Th. Wahlbrink
Cover Image

Schon einmal vormerken! Die SVE Fahrradtour ist, trotz einiger Jahre Unterbrechung eine Tradionsveranstaltung. Gemütlich durch das Osnabrücker Umland radeln, sich angeregt unterhalten und "lohnende Pausen" einlegen.

Der Chef übernimmt das Catering Nachdem es in den vergangenen Jahren schon eine feste Größe war, dass Familie Meyer sich um das leibliche Wohl kümmerte, versorgt unser 1. Vorsitzender die Radler nun zum ersten Mal selbst. Doch ist jetzt auch richtige Zeitpunkt gekommen, um uns bei Erna, Horst und Thomas für den absolut tollen Service in der Vergangenheit zu bedanken und gute Besserung zu wünschen. Wir hoffen auf ein Comeback im kommenden Jahr.

Kurze Rückinfo erbeten Interessenten sollten sich bitte bei dem Organisator, Jürgen Reichel, unverbindlich anmelden, damit er den Einkauf planen kann.

Email oder WhatsApp Wer zudem seine Emailadresse oder die Nummer seines Mobiltelefons angibt, wird über kurzfristige zeitliche Änderungen (z.B. bei kurzzeitigen Regenschauerperioden) infomiert.

Th. Wahlbrink
Cover Image

Sport als Integrationsmaßnahme, davon zu sprechen, wäre zu hoch gegriffen. Aber, dass der Sport verbindet, steht meiner Meinung nach außer Frage.
Ein Spiel, ein Ziel, da spielt die Herkunft, die soziale Stellung, die Religion und teilweise auch die Sprache keine Rolle.
Gut, ich möchte nicht übertreiben, denn der Kontakt findet zunächst nur im "Sandkasten" statt, aber haben wir als Kinder nicht auch unsere Spielgefährten einst dort gefunden.
Aber es braucht zunächst nur den Willen auf einander zuzugehen. Das würde man sich an anderer Stelle auch wünschen.
Voller Bescheidenheit muss man gestehen, dass die "Jungs" aus Pakistan uns technisch weit überlegen waren, aber sie haben es uns nicht spüren lassen.

Thomas Wahlbrink

Th. Wahlbrink
Cover Image

Hallo, es war der 14.07. ein Freitag, eine kleine Gruppe von Tai Chi - Leuten machte sich auf, um im Schlosspark zu trainieren.
Der Himmel sah dieses, und musste Freudentränen vergießen.😂
Als die Leute angekommen waren, hörte der Himmel auf. So konnten sie zur Freude aller üben.
Als die Zeit vorbei war, hatte es dem Himmel wohl so gut gefallen, dass er von ganzem Herzen weinen musste. 😂😍😂👏👏👍
Das hat die Gruppe gefreut, und so entschlossen sich Einige zu einem kleinen Meinungsaustausch ins "Balou" zu gehen.🐻

Dieter R.

Hintergrund: "Im Rahmen der Osnabrücker Veranstaltungsreihe "GanzMenschSein" laden sieben von Klemens J .P. Speer ausgebildete T'ai Chi-Lehrer und -Kursleiter dazu ein, die frei fließenden T'ai Chi- und Qi-Gong-Bewegungen kennen zu lernen." (Quelle: NOZ, Veranstaltungen)