Damen trennen sich unentschieden

13:13 im Heimspiel gegen Wellingholzhausen

Peter Soyka
Cover Image

Torarme Begegnung

Wie das Endergebnis von 13:13 schon zeigt, dominierten die Abwehrreihen das Spiel unserer Damen im Spiel gegen den Gast aus Wellingholzhausen.
Besonders in der 2.Halbzeit, nur 4(!) Gegentreffer, wurde konzentriert in der Abwehr gearbeitet. Das kann man für die Angriffsleistung leider nicht bestätigen. Reihenweise wurden zum Teil schön herausgespielte Tormöglichkeiten nicht genutzt. Fehlende Konzentration oder einfach nur Pech, dass mögen die Beteiligten und Zuschauer selber bewerten.
Am nächsten Wochenende zu Gast beim Tabellenletzten gilt es die passende Antwort zu geben!

Nächstes Spiel gegen Teuto Handball II, am Samstag 28.04., Anwurf 14.00 Uhr.
Halle Gellenbeck, Görsmannstr., Hagen

Viele Grüße
Euer SVE Handballteam