Th. Wahlbrink
Cover Image

Seniorennachmittag begeisterte 64 Besucher.

Eingeladen waren SVE- Vereinsmitglieder (Ü60) und Angehörige in das Vereinslokal „Klatte`s Speisekammer“ zum ungezwungenen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Der Saal war rappelvoll. So „soll es sein“ freute sich Margot Brammer, Geschäftsführerin des SVE.

Ehrenvorsitzender Helmut Koch begrüßte alle Gäste und bedankte sich für ihr Kommen. Für das tolle Kuchenbuffet, das von unserer Vereinswirtin Petra Minneker zusammengestellt wurde, gab es viel Lob und Anerkennung.

Mit der silbernen Ehrennadel wurden Margret Brammer und Gerda Wortmann für ihre 25jährige Treue geehrt. Ein prachtvoller Blumenstrauß rundete die Ehrung ab.

Nachträgliche herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und einen Blumenstrauß gab es für Anni Schnuck. Ebenfalls nachträgliche Glückwünsche an Inge und Rolf Naumann zum 60jährigen Ehejubiläum wurden im Namen des Vorstandes überbracht.

Margot Brammer gab einen Rückblick auf das Jahr 2017 sowie für das Jahr 2018 eine Vorschau und Entwicklung im SVE.

Unsere jung gebliebene Gymnastikturnerin Lilly Grübener überraschte ihre Sportfreunde mit der Information „es geht nur mit dem Rentenbescheid“. Die Stimmung erreichte bei so vielen Neuheiten ihren Höhepunkt. Der Auftritt der „LineDance-Freunde Lotte“ rundete den schönen Nachmittag ab. Zahlreiche Mitglieder wurden von der Tanzgruppe in ihre Vorführung mit einbezogen, was diesen sehr große Freude breitete.

Zusammenkommen, gemeinsam eine angenehme Zeit genießen, das ist die schönste Tradition des SVE-Seniorennachmittags. Eine guteTradition, die noch weitere Jahre Bestand haben sollte.

Helmut Koch