Geschlossene Mannschaftsleistung

D-Jugend gewinnt gegen HSG Lotte 24:6

Marc Hadderfeld
Cover Image

Die Jungs um den 10-fachen Torschützen Jonne H. legten los wie die Feuerwehr!
Zwar hatten wir am Anfang etwas Probleme mit dem Abschluss, denn erst in der 4. Minute fiel das 1:0 für uns, aber danach kamen wir immer besser ins Spiel und lagen nach 15. Minuten mit 8:0 vorne.
Bis das erste Tor für unsere Gäste viel, gingen noch mal 2 Minuten ins Land.

Der Halbzeitstand von 10:1 zeigte die Kräfteverhältnisse.

Auch im zweiten Durchgang sollte sich an der Situation nichts ändern, ab dem 13:1 in der 25. Minute konnten wir uns den Luxus erlauben, ein paar Experimente in der Deckung und im Angriff zu machen.
Dabei gefiel besonders Noah R. mit seiner sehr guten Deckungsarbeit!
Über 13:2 ging es dann mit etwas mehr Gegenwehr der Lotteraner zwischen der 28. und 32. Minute zum 16:5.
Danach, ging es aber wieder munter mit dem Tore schießen weiter und so konnten sich noch einige Spieler in die Torschützenliste eintragen.

Am Ende stand ein 24:6 auf der Anzeigentafel.

Torschützen: Jonne H. 10, Odilo E. 9, Ingmar L. 2, Luca H. 1, Pit B. 1, Rafael R.-O. 1

Im nächsten Spiel am Sonntag den 25.02.2018 treffen wir ab 16 Uhr auf die SG Teuto Handball, die ein etwas anderes Kaliber sein wird, denn im Hinspiel haben wir 20:12 verloren. Sollten wir in der Abwehr und im Angriff eine so gute Leistung wie gegen Lotte abrufen können, ist vielleicht eine Überraschung drin.

D-Jugend spielt 11:11 gegen Grönegau-Melle.

Schon wieder Unentschieden!

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am Sonntag musste unsere D-Jugend gegen Grönegau-Melle ran.
Haben wir das Hinspiel in Melle noch mit 6 Toren verloren, so konnten wir dieses Mal ein Unentschieden erkämpfen und hätten sogar noch die Möglichkeit gehabt, beiden Punkte in Eversburg zu behalten.

Hochmotiviert ging es in das Spiel und man konnte merken, dass die Jungs so richtig Bock hatten, besonders Jonne H. hatte einen Sahnetag erwischt und war mit seinen 7 Toren Garant für das Unentschieden.
Auch Odilo E. konnte mit seinen sicheren 7.Meter Würfen im Spiel gefallen.

So wog das Spiel immer hin und her und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen.
Also kam es, wie es kommen musste, 11:11 stand es am Ende und so bleibt die Hoffnung, dass man in der Abwehr eine sehr gute Leistung abgerufen hat, nur haperte es im Angriff, was sich auch bei den Torschützen widerspiegelt, denn es gab nur zwei.

Torschützen: Jonne H. 7, Odilo E. 4

Die nächsten 2 Wochen sind spielfrei!
Am 18.02.18 um 12:45 Uhr geht es dann wieder gegen die HSG Lotte um Punkte.

D-Jugend spielt Unentschieden gegen Westerkappeln.

Da war mehr drin! Endstand 22:22.

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am Sonntag war der THC Westerkappeln in der Halle ,,Am Grünen Weg‘‘ zu Gast.
Beide Mannschaften schenkten sich nichts und so stand es zur Halbzeit 11:11.
Auch im zweiten Abschnitt konnte sich keine Mannschaft so richtig absetzen.
In der 27. Minute stand es 14:14, danach bekamen die Westerkappelner das Spiel etwas besser in den Griff und führten in der 33. Minute mit 3.Toren (16:19).
Dieser Rückstand sollte aber nicht lange bestehen bleiben und so konnten wir in der 39. Minute sogar in Führung gehen und hatten bei Ballbesitz noch die Möglichkeit den entschiedenen Treffer zum Sieg zu erzielen, nur wurde diese vergeben und Westerkappeln konnte 2. Sekunden vor Schluss den Ausgleich erzielen.
Schade, aber ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, denn sie haben sich nach dem 3.Tore Rückstand wieder ran gekämpft und so muss man sagen, dass dieses ein gerechtes Unentschieden war.

Nächstes Spiel gegen Melle2 am Sonntag 28.01. Anwurf 12.45Uhr.
Halle IGS am grünen Weg.

Torschützen: Jonne H. 9, Ingmar L. 5, Odilo E. 4, Luca H. 3, Pit B.1

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am kommenden Sonntag 21.01.2018 ab 14:15 Uhr geht es auch für die D-Jugend wieder um Punkte.

Wie schon in der Überschrift beschrieben haben wir jetzt durch die Renovierung unserer Halle bis zum 11.03.18 nur noch Heimspiele.
Der erste Gegner in diesem Jahr ist der THC Westerkappeln, der mit 2:16 Punkten auf dem vorletzten Platz der Tabelle steht, was aber nichts heißt, da wir uns im Hinspiel lange schwergetan haben.
Hier gilt es auch, die im Training geübten Spielsituationen umzusetzen und aus einer guten Deckung immer wieder schnell nach vorne zu spielen um leichte Tor zu erzielen.

Wir würden uns freuen wieder zahlreiche Zuschauer in der Halle begrüßen zu dürfen.