Ameland 2018 Handballjugendfreizeit

Die dritte Fahrt in Folge. Schon eine Tradition?!

Peter Soyka
Cover Image

Hallo SVEer,

nach dem durchweg positiven Feedback, trotz eher bescheidenem Wetter, unserer Handball-Freizeit auf Ameland 2017, freut sich die Handballabteilung abermals unter dem Motto "Sommer, Sonne, Strand und Meer" eine 8-tägige Freizeit auf der Nordseeinsel Ameland (NL) für die Jugendmannschaften anbieten zu können.

Reisezeitraum: Sa. 30.06. - Sa. 07.07.2018
Sieben Nächte im Haus-Selbstversorger (Stephan Schlüter kocht wieder für uns!)
Weitere Informationen zum Haus : www.de-boekanier.com
Teilnehmer: Kinder /Jugendliche bis Jahrgang 2009
Kosten: 210 €
Der Gesamtpreis von 210€ beinhaltet Unterkunft, Vollverpflegung, Bustransfer, Fähre, Fahrrad und diverse Freizeitaktivitäten.
Ein zusätzlicher Bonus : Geschwisterkinder können zum halben Preis von 105€ mitfahren!

Euer SVE Handball-Team
Peter

Ameland 2017

Bilder und Berichte unserer Handballjugendfreizeit

Peter Soyka
Cover Image

Gelungener Auftakt für unsere langersehnte Reise!
Tatsächlich alle Mitfahrer brachten am Freitag ihr Gepäck pünktlich zur Verladung. Glückwunsch!
Der Versorgungsbulli, stand Dank der freundlichen Unterstützung der R. + G. Transport GmbH für uns bereit.
Unter fachkundiger Regie von Jörg wurde 1,5 Tonnen Gepäck schnell und sicher verstaut, damit es morgen endlich losgehen kann.


Zu den Tagesberichten und Bildergalerien!

SVE Handballer auf Juist 2016

Bericht zur letztjährigen Jugendfreizeit auf Juist

Peter Soyka

Die wichtigste Nachricht zuerst, trotz teilweise hohen Wellen mit einer heftigen Ripströmung(Unterströmung) ging zu unserer großen Erleichterung kein SVEeran die Nordsee verloren!
Nach einer problemlosen Anreise und einem „romantischen“ Spaziergang im Regen, kamen wir am Nachmittag in der Jugendherberge an. Sofort nach der Zimmerbelegung begannen die Kinder auch gleich mit der Erkundung der Örtlichkeiten. Hauptattraktion war natürlich der phantastische lange Sandstrand zur offenen See, nur 400m Luftlinie von der Unterkunft entfernt. Die harten Männer der C-Jugend nahmen trotz bescheidener Temperatur auch sofort ein erstes Bad im Meer.