Th. Wahlbrink
Cover Image

Über die fühlend - schiebenden Hände, oder auch als Tuishuo bekannt.

An dieser Stelle einen Beitrag zu verfassen, bedeutet nicht über die praktische Erfahrung des Beschriebenen zu verfügen.
Jedoch hatte ich das Glück jemanden zu kennen, der darüber sowohl als Schüler, nun aber auch als Lehrender Erfahrungen sammeln konnte. In seiner Tai Ji -Schule in Jena durfte ich einen ersten Kontakt zu den Partnerübungen erleben. Schon damals war ich fasziniert und seitdem Thomas Kirchner nach Osnabrück zurück gekommen ist, ist es mein größter Wunsch mit ihm einen solchen Kurs im SVE zu machen.
Dieser könnte im Frühjahr 2019 bei entsprechender Teilnehmerzahl starten. Angedacht ist ein Übungstermin am Montag von 17.30 - 19.00 Uhr.
Interessenten sollten sich aber schon jetzt bei mir melden, damit wir über eine entsprechende Planungssicherheit verfügen.

Kontakt: Margot Brammer, Tel.: 0541 125548 oder per Email an info@sv-eversburg.de

Th. Wahlbrink
Cover Image

Hallo, es war der 14.07. ein Freitag, eine kleine Gruppe von Tai Chi - Leuten machte sich auf, um im Schlosspark zu trainieren.
Der Himmel sah dieses, und musste Freudentränen vergießen.😂
Als die Leute angekommen waren, hörte der Himmel auf. So konnten sie zur Freude aller üben.
Als die Zeit vorbei war, hatte es dem Himmel wohl so gut gefallen, dass er von ganzem Herzen weinen musste. 😂😍😂👏👏👍
Das hat die Gruppe gefreut, und so entschlossen sich Einige zu einem kleinen Meinungsaustausch ins "Balou" zu gehen.🐻

Dieter R.

Hintergrund: "Im Rahmen der Osnabrücker Veranstaltungsreihe "GanzMenschSein" laden sieben von Klemens J .P. Speer ausgebildete T'ai Chi-Lehrer und -Kursleiter dazu ein, die frei fließenden T'ai Chi- und Qi-Gong-Bewegungen kennen zu lernen." (Quelle: NOZ, Veranstaltungen)

Tai JI Quan im SVE

Tai Ji Quan ist mittlerweile ins Programm des SVE aufgenommen.

Th. Wahlbrink

Ursprünglich wurde Tai Ji Quan als Kampfkunst, sowie heutzutage als Gesundheitsübung und Bewegungsmeditation in China entwickelt. Egal ob alt oder jung, Frau oder Man, jeder kann Tai Ji Quan praktizieren. Beim Tai Ji Quan werden die Bewegungen nach bestimmten Prinzipien in einer festgelegten Reihenfolge, der sogenannten Form, ausgeführt. Durch die langsame, gleichmäßige und fließende Bewegung während einer Form kann der ganze Körper, besonders die Gelenke, trainiert und entspannt werden. Nach einiger Zeit regelmäßiger Übung wird der Körper beweglicher, die Gleichgewichtshaltungen verbessern sich, die Atmung vertieft sich, der Geist wird klarer und man fühlt sich überall sehr wohl. Schritt für Schritt werden wir uns den 24 Formen des Yang - Stils nähern. Wir freuen uns, dass wir mit Xiaoling Cheng eine Kursleiterin gefunden haben, die zum einen selbst in Eversburg wohnhaft ist und in deren Familie zum anderen das Tai Ji Quan seit vielen Jahrzehnten verwurzelt ist und täglich praktiziert wird.