Schwacher Auftritt der männl.B-Jugend

22:19 Auswärtsniederlage gegn die SG Teuto Handball

Peter Soyka
Cover Image

Ärgerliches Spiel

In Bestbesetzung, bis auf Michael(Kreativpause) und Odilo(Verletzung) traten wir zum ersten Auswärtsspiel in Hagen an.
Trotz zerfahrenen Spielaufbaus und wiedermal unsere wohlbekannte Schwäche, die mangelnde Torausbeute, konnten wir einen 3 Tore Vorsprung mit in die Halbzeitpause nehmen. Plus hierfür waren die Ballgewinne in der Abwehr um unseren gut aufgelegten Keeper Konrad, die wir in einfache Tempogegenstoßtore ummünzen konnten.
Die Erkenntnis, den Gegner eigentlich im Griff zu haben, sollte uns die nötige Sicherheit und Selbstvertauen geben um die 2.Hälfte erfolgreicher zu gestalten.
Genau das Gegenteil traf ein. Hektisch und kopflos wurden die Angriffe gespielt. Zahlreiche Ballverluste waren die Folge. Ein Festival an vergebenen guten Tormöglichkeiten, besonders von den Aussenpositionen, brachten uns dann zusätzlich schnell ins Hintertreffen. Höhepunkt und bezeichnend für die desolate 2.Halbzeit war dann die 0:2 Niederlage in unserer doppelten Überzahl(!).
Den daraus resultierenden Rückstand von 3-4 Toren konnten wir an diesem gebrauchten Tag nicht mehr kompensieren. Positiv nehmen wir die Keeperleistung, Abwehr in der 1.Halbzeit mit nur 7Gegentreffern und das trotz all den Unzulänglichkeiten wir das Spiel auf Augenhöhe gestalten konnten, mit.
Über zahlreiche Unterstützer im nächsten Spiel zu Hause gegen die HSG Osnabrück II würden wir uns sehr freuen.

Nächstes Spiel zu Hause am Sonntag 16.09.. Anwurf 11.00 Uhr.
Halle IGS Grüner Weg

Viele Grüße
SVEn und Peter

Souveräner Sieg der D-Jugend

29:7 gegen HSG Lotte

Marc Hadderfeld
Cover Image

Das Spiel um den 9-fachen Torschützen Luca, ist schnell erzählt.

Aus einer sehr guten Deckung heraus ging es immer wieder über die linke Seite zu schnellen Torabschlüssen und so konnte Luca 6 seiner 9 Tore schon in der ersten Halbzeit rauswerfen.

Aber auch die anderen Spieler durften sich in die Torschützenliste eintragen, besonders hat mir da gefallen, dass die Jungs sehr geschlossen aufgetreten sind und auch die eigenen Mitspieler immer wieder frei stehend angespielt haben.

Der Halbzeitstand von 13:4 geht voll in Ordnung und hätte bei besserer Chancenverwertung auch noch höher ausfallen können.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild, die Abwehr um Ingmar stand sehr gut und wir konnten den Vorsprung noch weiter ausbauen. Ein großes Lob geht auch noch an Noah, der immer wieder in der Abwehr seinen Gegenspielern den Ball abnehmen konnte und im Angriff seine Torgefährlichkeit am Kreis bewies. Auch unser Nachwuchsspieler Maarten aus der E-Jugend konnte sich in die Torschützenliste eintragen, weiter so!

Torschützen Luca H. 9, Jonne H. 7, Ingmar 5, Edgar E. 3, Noah R. 3, Maarten L. 2

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 08.09.2018 um 14:30 Uhr gegen den SSC Dodesheide statt, wir hoffen, dass viele Eltern und Freunde uns bei dem Auswärtsspiel unterstützen.

Erste Herren punktet

Saisonauftakt gegen Gretesch II

Peter Soyka
Cover Image

Konditionseinheit

Die Gäste aus Gretesch traten mit nur 2 Auswechselspielern zu unserem 1.Saisonspiel an. Glück für uns, denn wir waren ebenso schwach besetzt.
Devise war klar, Kräfte sparen! Ruhiger Aufbau und spielerisch zum Torerfolg. Dies ist uns phasenweise gut gelungen. Gute Tormöglichkeiten wurden erspielt, allerdings ist bei den Abschlüssen noch deutlich Luft nach oben.
Auch in der Abwehr bekamen wir zu viele einfache Tore. Trotzdem konnten wir einen kleinen Vorsprung von 4 Toren in die Halbzeit mitnehmen.
In der 2.Hälfte setzte sich immer mehr unser Plus an Erfahrung durch. Dirk im Tor konnte neue Impulse setzen und nahm einige wichtige Bälle weg. So konnten wir das Spiel über 25:18 in der 50min bis zum Endstand von 27:20 für uns erfolgreich gestalten. Alles in allem ein verdienter Erfolg für das Team um den 11fachen Torschützen Jan.
Mit einem größeren Kader und eine weiterhin vernünftige Trainingsarbeit sind wir dann in 14 tagen zum nächsten Spiel in Eicken gut aufgestellt!

Trotz frühen Anwurf 10.30 Uhr würden wir uns über eine zahlreiche Unterstützung beim Spiel am Sonntag 16.09.freuen.
Sporthalle Eicken-Bruche Segelfliegerweg11 Melle

Viele Grüße
Eure I.Herren

Guter Start der männlichen Jugend B

25:18 Heimsieg gegen Damme

Peter Soyka
Cover Image

Klares Spiel

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung wurde es nun ernst. Im ersten Spiel der neuen Saison war die Mannschaft aus Damme unser Gast.
Die Vorzeichen waren recht ungünstig. 3 Leistungsträger standen nicht zur Verfügung und im letzten Jahr gab es gegen Damme deutliche Niederlagen. Ein kleiner Umbruch im Kader erschwerte es zusätzlich, um eine genaue Einschätzung des momentanen Leistungsvermögens der Mannschaft abzuliefern.
Nach dem Spiel sind wir allerdings auch nicht schlauer. Der Gegner war doch zu jung und unerfahren um ein echter Prüfstein zu sein.
Bereits nach 11 Minuten war das Spiel entschieden. Einige einfache Tempogegenstoßtore führten schnell zu einer sicheren 9:1 Führung. Unsere spielerische und vorallem körperliche Überlegenheit ermöglichte uns, unsere "Neuzugängen" Odilo und Valentin viele Spielanteile zu geben. Haben ihre Sache überwiegend gut gemacht. Die Spielzüge und eine bissige Abwehr des Teams waren schon recht zufriedenstellend. Defizite im allgemeinen Spielaufbau waren nach der wiedermal viel zu kurzen Vorbereitung und der ungewohnten Mannschaftsaufstellung deutlich zu erkennen. Wir werden wohl noch ein paar Wochen intensive Trainingsarbeit und Spiele brauchen um zu wissen welche Saisonziele angemessen sind.

Über zahlreiche Unterstützer im nächsten Spiel gegen Teuto Handball würden wir uns freuen.

Nächstes Spiel auswärts am Samstag 08.09.. Anwurf 15.15 Uhr.
Halle Schulzentrum Görsmannstr.14. Hagen (OT Gellenbeck).

Viele Grüße
SVEn und Peter

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am 25.08.2018 startete die D-Jugend in die neue Saison 2018/19 gegen den TV Georgsmarienhütte II.

Da wir vom Kader her 2 Leistungsträger in die C-Jugend abgeben mussten und auch nur 2 Spieler aus der E-Jugend dazubekommen haben, waren wir mit nicht so vielen Erwartungen nach Hütte gefahren.

Gut eingestellt von den Trainern Marc und Florian, legten die Jungs aber mal sowas von einen Blitzstart hin, dass die Hütteraner gar nicht wussten, wie ihnen geschieht.
Über eine sehr gute Deckungsarbeit ging es immer wieder mit schnellen Gegenstößen auf das Tor unserer Gegner zu, über ein 4:0 für den SVE ging das muntere Tore schießen bis zur Halbzeit (12:3 SVE) weiter.

In der Halbzeit wurden dann noch mal die Dinge angesprochen die noch nicht so klappten und auch gemahnt die Konzentration nicht zu verlieren.

Die zweite Halbzeit viel dann fast genauso aus wie die erste, wir konnten den Vorsprung noch weiter ausbauen und am Ende stand, ein in der Höhe verdienter Auswärtssieg von 21:5 für den SVE auf der Hallenuhr.

Torschützen: Jonne H. 9, Ingmar L. 5, Luca H. 4, Edgar E. 2, Darius A. 1

Das nächste Spiel der D-Jugend findet am 02.09.2018 um 14:15 Uhr in der Halle am Grünen Weg gegen die HSG Lotte statt.

Ameland 2019

Einladung zur traditionellen SVE Jugendfreizeit

Peter Soyka
Cover Image

Hallo SVEer,

auch für 2019 freut sich die Handballabteilung wieder eine Jugendfreizeit anbieten zu können.
Wieder unter dem Motto "Sommer, Sonne, Strand und Meer" ist eine 8-tägige Freizeit auf der Nordseeinsel Ameland (NL) geplant.
Alle SVE Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) sind hiermit herzlich eingeladen!

Reisezeitraum: Sa. 06.07. - Sa. 13.07.2019
Sieben Nächte im Haus-Selbstversorger (Stephan Schlüter kocht wieder für uns!)
Weitere Informationen : www.de-boekanier.com, siehe auch Berichte und Bilder auf dieser Website - Stichwort Jugendfreizeit
Teilnehmer: Kinder /Jugendliche bis Jahrgang 2010
Kosten: 230 €
Der Gesamtpreis von 230€ beinhaltet Unterkunft, Vollverpflegung, Bustransfer, Fähre, Fahrrad und diverse Freizeitaktivitäten.
Ein zusätzlicher Bonus : Geschwisterkinder können zum halben Preis von 115€ mitfahren!
Anmeldung: an Email: handball@sv-eversburg.de

Euer SVE Handball-Team
Peter

Th. Wahlbrink
Cover Image

Die Einladung kam sehr kurzfristig, dennoch ist der SVE, neben anderen Nachbarvereinen auch, mit einem Infostand am Sonntag, 19. August, als Gast der Veranstaltung vertreten gewesen. Noch bedarf es ein wenig Fantasie, um sich das neu entstehende Wohngebiet bildlich vorzustellen, dennoch wollte sich der SVE den möglichen neuen Nachbarn bereits jetzt mit seinen Angeboten darstellen. Mit der Entstehung einer neuen Infrastruktur ist gleichzeitig auch der Bedarf an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten verknüpft. Da bietet sich der SVE mit seinem umfangreichen Sportarten im Breitensportsegment an.