• frosner4

B-Jugend Spiele gegen Georgsmarienhütte und Bohmte


Umkämpfte Partien für die B-Jugend. Hier im Bild unser starker Kreisläufer Emin.

Jetzt gibt es Ausnahmsweise einmal einen Bericht für die letzten beiden Spiele.

An den letzten beiden Sonntagen durften wir am ersten Sonntag 13.11.2022 zu Hause gegen Georgsmarienhütte antreten und letzten Sonntag 20.11.2022 durften wir nach Bohmte zu einem Auswärtsspiel reisen.

Eines vorweg, beide Spiele waren nicht sehr erfolgreich.


Kommen wir nun aber zu unserem ersten Spiel gegen Georgsmarienhütte. Wir hatten endlich einmal reichlich Spieler zur Verfügung, da wir mit Alex und Maxim zwei neue Spieler in unseren Reihen begrüßen dürfen. Tempo wäre also angesagt gewesen und das wurde auch die ersten Minuten gehalten. Beim Stand von 4:4 hat der Gegner dann eine Auszeit genommen und alles was wir uns in dieser Auszeit vorgenommen haben, ist gründlich in die Hose gegangen. Also direkt eine Auszeit nachgelegt, in deren Anschluss es ein wenig besser wurde.

In der Deckung haben wir uns vom langsamen Gegner einschläfern lassen und im Angriff waren wir immer wieder überrascht, wie offensiv gegen uns gedeckt wurde. Anstatt allerdings die Räume zu nutzen haben wir uns immer wieder zu sehr riskanten Anspielen auf unsere Mitspieler hinreißen lassen. Die Folge war, Ballverluste und viele einfache Gegentore.


Diesen Rückstand konnten wir nicht mehr aufholen, sodass wir dieses Spiel zu Recht verloren haben.


Es gab also einiges wieder gutzumachen im folgenden Spiel.


In Bohmte mussten wir aufgrund kurzfristiger Absagen mit nur zwei Auswechselspielern antreten.

Da hieß es sparsam mit den Kräften umzugehen und den Ball auch mal ruhig in den Angriff nach vorne zu tragen.

Eine eigentlich gute Deckung, in der wir den Gegner ein ums andere Mal zu Schrittfehlern und Stürmerfouls gedrängt haben blieb leider unbelohnt. Der wirklich extrem schwache Schiedsrichter (an dieser Stelle muss einmal erwähnt werden, das wir eigentlich nach den Spielen nicht über Schiedsrichter meckern oder Kommentare abgeben) hat alles übersehen, was wir uns erarbeitet hatten. Es muss auch noch erwähnt werden, dass der Schiedsrichter die einzige Zeitstrafe gegen unsere Mannschaft gegen einen Trainer vergeben hat.


Es darf aber auch nicht unerwähnt bleiben, dass wir im Angriff nicht das abgerufen haben was wir eigentlich können. Zu viele Abspielfehler, kaum Tempo und aus dem Rückraum keine Durchschlagskraft. Einzig positiv ist, dass alle Feldspieler ein Tor erzielt haben.


Am 24.11.2022 haben wir schon unser nächstes Spiel, dieses Mal ist es ein Nachholspiel gegen Lohne. Anwurf ist um 18:30 Uhr in der Halle an der IGS.


Lieben Gruß von den Trainern

Rolli, Marc und Florian













39 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen