Dritter Sieg der D-Jugend in Folge

27:3 gegen den SSC Dodesheide

Marc Hadderfeld
Cover Image

Auch im dritten Spiel haben wir über weite Strecken eine sehr gute Abwehr- und Angriffsarbeit geleistet.

Bis zum ersten Tor des SSC Dodesheide vergingen ganze 9 Minuten, dass spiegelt eigentlich schon die große Überlegenheit in der Abwehr dar, denn dieses sollte auch das einzige Tor in der ersten Halbzeit vom SSC bleiben.

Auch in der zweiten Halbzeit sollte sich an der Situation in der Abwehr nicht viel ändern, die Dodesheider fanden einfach kein Mittel uns in der Abwehr zu fordern und so fielen auf unserer Seite nur noch zwei Tore für den SSC.

Das gleiche Bild gilt eigentlich auch für den Angriff, denn wer in 40 Minuten 27 Tore wirft, der hat ein gutes Spiel gemacht. Trotzdem haben wir noch den einen oder anderen Wurf etwas unkonzentriert aufs Tor geworfen, dieses gilt es jetzt, in den zwei Trainingseinheiten bis zum nächsten Spiel gegen den Tabellenzweiten die HSG Grönegau-Melle II abzustellen.

Die D-Jugend würde sich am Sonntag den, 16.09.2018 um 12:30 Uhr über zahlreiche Zuschauer in der Halle ,,Grünen Weg“ zum Spitzenspiel der Regionsliga Süd sehr freuen.

Torschützen Jonne H. 11, Luca H. 7, Ingmar L. 6, Edgar E. 1, Noah R. 1, Maarten L.1