• pe

Keine Muttertags-Geschenke für die mitgereisten Fans!


Am Sonntagmittag trat die"Erste" zum ersten Spiel in der Abstiegsrunde in Bohmte an.

Wir hatten uns viel vorgenommen und wollten das im Training Besprochene umsetzen und natürlich gewinnen.

Geplant war eine agressive 3/2/1-Deckung zu spielen, um so den Ball zu gewinnen und dann Tempogegenstöße zu laufen.

Außerdem wollten wir im Angriff Ball und Gegner in Bewegung bringen, um Löcher im Deckungsverband zu erzeugen.

Aber es kam, leider wie so oft in dieser Saison, ganz anders.

Fehlpässe noch und nöcher, überhastete vorgetragene Angriffe, zu nah vor der Deckung gespielte Aktionen und verworfene Großchancen prägten unser Angriffsspiel.

Wir machten keinen Druck auf die Nahtstellen und unsere seitliche Bewegungen brachten keine Abwehr in Verlegenheit.

Uns fehlte der Zug zum Tor und so konnten sich die Bohmter in Ihrer Abwehr ausruhen. Außerdem konnten sie das im Angriff umzusetzen, was uns nicht gelang.

Nämlich druckvoll auf die Abwehr einwirken und diese in Bewegung bringen und so "Lücken" zu reissen und gute Torchancen rauszuspielen.

So konnte sich der TVB Tor um Tor absetzen und gewann verdient 29:18.

Wir hatten durchaus gute Passagen im Spiel. Wenn wir den Ball länger laufen liessen und ausspielten, kamen wir zum Torerfolg.

Diese Momente waren leider zu selten.

Es wäre soviel mehr möglich gewesen.


Jetzt heisst es Ärmel hochkrempeln und weiter gut trainieren, damit die anderen drei Spiele zu unseren Gunsten entschieden werden können.

Wir wollen nicht absteigen!

Unser nächstes Spiel ist am Samstag den 14.05.22 um 15:00 Uhr bei der Teuto Handball und wir würden uns über Eure Unterstützung sehr freuen.

Euer SVEn ;)

45 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen