Nach Donnerwetter in der Halbzeit lief es besser!

D-Jugend gewinnt 25:16 gegen SV Concordia Belm Powe

Marc Hadderfeld
Cover Image

Schon wieder in Belm, könnte man sagen.
Haben wir uns im Hinspiel schon sehr schwer getan, so ging es zumindest auch in der ersten Halbzeit chaotisch zu!
Die sehr defensiv eingestellten Belmer haben uns nicht nur im Angriff etwas den Zahn gezogen, sondern auch unsere Deckung immer wieder vor Problemen gestellt.
Zu keiner Zeit haben wir nur annähernd die Leistung der vergangenen Spiele erbracht.
Da wurden viele frei stehende Möglichkeiten den Ball ins Tor der Gegner zu versenken einfach ausgelassen und in der Abwehr wurde zu harmlos agiert, dadurch konnten die Heimmannschaft immer wieder einfache Tore erzielen, was sich dann auch im Halbzeitergebnis von 11:11 widerspiegelt.

In der Halbzeit konnten wir die vielen gemachten Fehler gar nicht alle ansprechen, aber trotz des Donnerwetters haben sich die Jungs zusammengerauft und in der zweiten Halbzeit eine ansprechende Leistung auf den Hallenboden gebracht.
Trotz immer noch sehr defensiver Deckung der Belmer wurde jetzt mehr und mehr das Stoßspiel in den Vordergrund gestellt und so konnten sich die Jungs um unseren sehr gut agierenden Mittelspieler Ingmar L. kontinuierlich Tor um Tor absetzen.
Auch in der Abwehr wurde offensiver gedeckt und immer mehr Bälle fanden gar nicht erst den Weg zum Tor.
So stand es am Ende 25:16 für den SV Eversburg.

Torschützen Jonne H. 9, Ingmar L. 5, Edgar E. 3, Luca H. 3, Phil I. 2, Noah, Linus und Dennes je 1 Tor

Das nächste Spiel auswärts findet am 24.03. um 10 Uhr in der Sporthalle an der Osnabrücker Straße, 49492 Westerkappeln statt.
Die Jungs würden sich trotz der frühen Anwurfzeit über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.

Anzahl Besucher

2.gif6.gif9.gif7.gif5.gif