top of page
  • pe

Schwächste Leistung der Saison!


Am Sonntagmorgen (bevor der Hahn krähte😉) machten wir uns auf den Weg nach Melle/Neunkirchen.

Es war wieder ein spannendes Spiel „Erster“ gegen „Zweiter“ zu erwarten.

Die Vorgaben für dieses Spiel waren klar: starke Abwehr, dadurch Ballgewinne – Tor … eigentlich ganz einfach 😉

Diese Strategie hatte bei den letzten sechs Spielen gut geklappt und alle dachten, es würde auch dieses Mal so laufen….

Wir gingen auch schnell mit 0:3 Toren in Führung. Dann verloren wir plötzlich den Faden und vergaben Chance um Chance. Nach zehn Minuten stand es 4:4.

Tempogegenstöße wurden frei vergeben, 7 Meter verworfen. Es war für die zahlreichen Fans und die Trainer ein Graus.

Wenn man die ersten Spiele nicht gesehen hätte, hätte man sich darüber wundern können, dass unsere Erste an der Tabellenspitze steht.

Wir ließen uns von den Melleranern einschläfern und konnten unser Tempospiel nicht in Tore umwandeln.

Es wurden gesetzte Sperren nicht genutzt, Laufwege bei Tempogegenstößen wurden nicht eingehalten.

In der Abwehr wurden wir von billigen Körperfinten der älteren Spieler des Gegners verar….

Den Grusel der ersten Halbzeit beendeten wir mit einer dünnen Führung 14:17 zur Halbzeitpause.

Zu dem Zeitpunkt hatten wir schon mindesten 10 Großchancen „liegen“ gelassen ☹.

In der Halbzeitpause wurde dieses alles angesprochen. Die Trainer forderten:

Schneller spielen, wenn Tempo nicht funktioniert geduldig sein und Lücken reißen.


In der zweiten Hälfte wurde es aber leider nicht besser.

So kam es, dass die Hausherren in der 44. Minute zum 22:22 ausglichen.

Dank unseres neuen Torhüters Bernd, der einige Würfe des Gegners entschärfte,

konnte dieses Aufbäumen zweimal abgewehrt werden.

Unser Jungs erarbeiteten sich dann in der Schlussphase (55. Min.) einen zwei Tore Vorsprung und retteten diesen Vorsprung über die Zeit.

Es war ein spannendes Spiel, weil wir es dazu gemacht haben.

Es ist erfreulich, dass wir in den engen Phasen des Spiels nie die Nerven verloren haben.

Wir gewannen trotz allem verdient 28:30 und konnten somit unsere positive Bilanz und unsere Tabellenführung halten.

Am nächsten Donnerstag benötigen wir noch einmal Eure Unterstützung.

Wir spielen dann „auf“ Eversburg um 20:00 Uhr gegen unsere Nachbarn der SG Teuto Handball unser letztes Spiel in diesem Jahr.


Habt einen schönen Wochenstart … und bis Donnerstag?!! 😉

Euer SVEn… 😉









158 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page