Th. Wahlbrink
Cover Image

Die Einladung kam sehr kurzfristig, dennoch ist der SVE, neben anderen Nachbarvereinen auch, mit einem Infostand am Sonntag, 19. August, als Gast der Veranstaltung vertreten gewesen. Noch bedarf es ein wenig Fantasie, um sich das neu entstehende Wohngebiet bildlich vorzustellen, dennoch wollte sich der SVE den möglichen neuen Nachbarn bereits jetzt mit seinen Angeboten darstellen. Mit der Entstehung einer neuen Infrastruktur ist gleichzeitig auch der Bedarf an Freizeitgestaltungsmöglichkeiten verknüpft. Da bietet sich der SVE mit seinem umfangreichen Sportarten im Breitensportsegment an.