Marc Hadderfeld
Cover Image

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ,,denn in der 7. Minute fiel erst das 3:0“ konnten die Jungs das ganze Spiel über in der Abwehr eine überzeugende Leistung abrufen. Besonders Noah R. und Ingmar L. waren in der Abwehr einfach von den Gegnern aus Belm nicht zu bezwingen und was dann aufs Tor kam haben unsere zwei Torhüter Paul P. und Tim S. entschärft.
Lediglich in der ersten Halbzeit wurden im Angriff auch klare Torchancen ausgelassen und so mussten die Trainer Florian und Marc in der 9. Minute eine Auszeit nehmen um die Jungs noch einmal auf das Wesentliche einzustellen.
Danach lief es besser und so konnten wir zur Halbzeit ein 9:2 rauswerfen.

In der zweiten Hälfte merkte man den Belmern an, dass sie nur mit 7 Spielern nach Eversburg gekommen waren und unsere Jungs legten einfach noch mal eine Schippe drauf.
Die Abwehr stand sehr sicher, denn immer wieder konnten wir Bälle abfangen und in Tore ummünzen. Dabei gefiel einmal mehr unser Jüngster im Team, Maarten L., der geschickt auf der Mittelposition seine Mitspieler einsetzte.
In der 30. Minute nahm der Belmer Trainer seine Auszeit, denn zu diesem Zeitpunkt stand es schon 19:2 für den SVE, aber der Willen der Spieler aus Belm war da schon gebrochen und sie haben sich ihrem Schicksal ergeben.
Heute war für die Belmer nicht‘s zu holen in Eversburg und so stand es am Ende 31:3.

Besonders gefreut hat uns Trainern noch, dass Dennes B. heute sein erstes Tor in der D-Jugend geworfen hat.

Torschützen Jonne H.10, Phil I. 6, Luca H. 6, Ingmar L. 4, Maarten L. 2, Edgar E. 2, Dennes B. 1

Das nächste Spiel findet am 16.12. um 14:15 Uhr in der Halle am Grünen Weg statt und die Jungs würden sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.