Holpriger Auftakt der 2.Herren

Unentschieden bei der HSG Os.IV

Peter Soyka
Cover Image

Anmerkung zum Titelbild:
Stoßspiel der Zweiten. Alle Spieler bewegen sich möglichst langsam um eine scharfe Darstellung des Bildes zu ermöglichen! Danke dafür!

Desolate Angriffsleistung

Ein hektisches, zerfahrenes Spiel mit vielen Fehlern sahen die Zuschauer beim 1.Auftritt der 2.Herren.
Wenn man es positiv sehen will so dominierten die Keeper die 1.Halbzeit, mit dem Ergebnis 6:6 (!). Auf unserer Seite lag es wohl eher an der schwachen Angriffsleistung. Ohne vernünftiges Stoßspiel und mit einer eklatanten Wurfschwäche gelang uns das Kunststück nur 6 Treffer zu erzielen. Dank einer recht ordentlichen Abwehr und einem überragenden Keeper Christoph hatte die HSG das gleiche Problem.
In der 2.Hälfte änderte sich das Bild, Torchancen wurden zwar besser genutzt allerdings fehlte jetzt in der Abwehr die notwendige Absprache und Cleverness! Deutlich merkte man die fehlende Spielpraxis und das Fehlen der erfahrenen Spieler Jörg und Sergey.
Alles in allem eine gerechte Punkteteilung. Bis zum nächsten Spiel in 4Wochen haben wir noch reichlich Gelegenheit im Training an unseren "Baustellen" zu arbeiten!

Nächstes Spiel Auswärts am Sonntag 21.10. Anwurf 10.00Uhr
Halle Schulzentrum Melle-Neuenkirchen Ottenheider Weg 18

Eure 2.Herren

Peter Soyka
Cover Image

Achtbares Ergebnis

Wacker geschlagen hat sich die 2.Herren im letzten Spiel in Melle Neuenkirchen.
Mit nur einem etatmäßigen Rückraumspieler(!) und 3 Neulingen konnten wir nur in der ersten Viertelstunde das Spiel offen gestalten. Dann verloren wir auch noch Kevin durch eine schwere Schulterverletzung (Wünsche für eine rasche Genesung!) und unsere Wechselmöglichkeiten waren mit nur noch einem Spieler äußerst begrenzt. Die neuen Spieler mussten mehr oder wenigen durchspielen.
So kam es zu einer bemerkenswerten Mannschaftsaufstellung. Besonders in der Abwehr wurde die Unerfahrenheit des Aufgebotes in dieser Konstellation deutlich. Die eingespielte Mannschaft aus Melle wusste dies zu nutzen und kam zu vielen einfachen Toren. Bereits zur Halbzeit (17:9) war das Spiel zu unserem Ungunsten entschieden. Es ging nur noch um Schadensbegrenzung und dass ist der Truppe gut gelungen.
Ein Lob an die „Neuen“ Matze, Nicklas und Georg, die ein ordentliches Spiel abgeliefert haben. Georg, Glückwunsch zum ersten Tor und schon mal Danke für die Kiste!
Zum Abschluss noch ein Zitat von unserem Capitano, dem ich mich nur anschließen kann:
"Jungs, trotz der Niederlage ist es schön in dieser Truppe Handball zu spielen! Danke an Allen für die Saison, ich freue mich schon auf die kommende. Alles für den SVE!"

Viele Grüße
Eure 2.Herren

2.Herren erfolgreich im Heimspiel

26:18 gegen HSG Osnabrück IV

Peter Soyka
Cover Image

Starke 2.Halbzeit

In den ersten 20 min fehlte im Angriff die notwendige Konzentration, einige einfache Ballverluste ermöglichten den Tabellenletzten das Spiel offen zu gestalten.
Dann fand die Mannschaft immer besser ins Spiel. Die mannschaftliche Geschlossenheit kam immer mehr zum Tragen, sehr positiv 9 Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen, die Einwechselungen bedeuteten kein Qualitätsverlust.
So konnten wir unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Über 11:8 Halbzeitstand, 19:12 in der 45min und bis zum Endstand 28:18 spielte die Mannschaft routiniert und ohne unsere „10min Fehler-Auszeit“ zu Ende.

Letztes Spiel Auswärts am Samstag 12.05., Anwurf 19.00 Uhr.
Halle Schulzentrum Melle-Neuenkirchen Ottenheider Weg 18

Eure 2.Herren

2.Herren verschenkt Punkt

22:22 gegen Gm- Hütte IV

Peter Soyka
Cover Image

Denkwürdiges Spiel

Lange Zeit hatten wir den Tabellenzweiten aus Hütte gut im Griff.
Die Abwehr im Verbund mit einem mal wieder gut aufgelegten Keeper Fredder arbeitete aufmerksam und vorne funktionierten unsere Spielzüge ansehnlich.
Dies spielgelte sich in einer komfortablen 4 Tore Führung bis 8min vor Spielende. Dann zeigte es sich, wie auch im Spiel gegen Westerkappeln, dass wir nicht in der Lage sind so ein Spiel abgeklärt nach Hause zu schaukeln. Einfache bzw. zu risikoreiche Fehlpässe in Folge wurden prompt von den Hütteranern in Tempogegenstoßtoren zum vielumjubelten Ausgleich umgemünzt.
Die Begegnung war geprägt vom kleinlich pfeifenden Schiri der im durchaus fairen Spiel tatsächlich 16 (!) Zweiminuten Strafen verhing.
Dank an dieser Stelle an Thomas für die unverhältnismäßig viele Arbeit am Kampfgericht.

Nächstes Spiel zu Hause am Sonntag 06.05., Anwurf 12.45 Uhr.
Halle IGS, Grüner Weg

Eure 2.Herren

2.Herren verliert auswärts

32:24 in Bad Iburg

Peter Soyka

Einigermassen zufrieden zeigte sich der Kapitän mit dem Auftreten der 2.Herren. Mannschaftlich geschlossen und eine kämpferisch gute Einstellung wurde attestiert!
Unsere Mannschaft haderten ein wenig mit der harten (und wenig geahndeten) Spielweise des Gastgebers. Nichtsdestotrotz konnte man bis zu 52min das Spiel noch einigermaßen offen gestalten. (3Tore Rückstand)
Dann machte sich der personelle Engpass bemerkbar und in den verbleibenden Minuten konnte der Gegner den Vorsprung noch deutlich ausbauen.
Ein Extralob an Fredder im Tor, der uns lange im Spiel hielt!

Nächstes Spiel zu Hause am Freitag 20.04., Anwurf 18.30 Uhr.
Halle IGS, Grüner Weg

Eure 2.Herren

Peter Soyka
Cover Image

Desolate 40Minuten

Exakt das Ergebnis vom Hinspielsieg. Das ist auch das einzig Positive am heutigen Spiel.
Unfassbar viele einfache technische Fehler im Angriff, Zweikampfverhalten in der Deckung mangelhaft. Das bis dato schlechteste Saisonspiel der Mannschaft.
Resultat war ein 13:18 Rückstand in der 43min gegen den Tabellenvorletzten. Unerklärlich!
Dann, ebenso unerklärlich, ging ein Ruck durch die Mannschaft. Tormöglichkeiten wurden konsequent genutzt, die Abwehr erwachte aus dem Tiefschlaf. Tor um Tor wurde aufgeholt, der Gegner immer nervöser und tatsächlich kippte das Spiel doch noch zu unseren Gunsten.
Jetzt in der 4wöchigen Osterpause kann jeder noch mal in Ruhe seine Einstellung überprüfen, um die letzten 4 Saisonspiele deutlich besser zu gestalten!

Nächstes Spiel am Sonntag 15.04., Anwurf 16.00 Uhr.
Halle Schulzentrum, Bielefelder Str., Bad Iburg

Eure 2.Herren

Erfolgsserie der 2.Herren gerissen

17:21 Heimniederlage gegen Eicken

Dominik Reichel

Im Angriff verloren

Erstmalig seit Oktober 2017 musste die 2.Herren wieder einen doppelten Punktverlust hinnehmen.
Gegen die kompakte Deckung des Tabellenführers hatten wir arge Schwierigkeiten uns durchzusetzen. Viele technische Fehler und das Auslassen einiger der wenigen klaren Torchancen taten ihr Übriges. Nur 17 erzielte Treffer sprechen Bände.
Mit der gezeigten Abwehrleistung kann man durchaus zufrieden sein. Einige leichtfertige Ballverluste nutzten die Eickener, besonders in der ersten Hälfte, zu einfachen Tempogegenstoßtoren. Diesen daraus resultierenden Rückstand konnten wir nicht mehr kompensieren.

Nächstes Spiel am Sonntag 25.02., im Rahmen eines Spieltages. Anwurf 12.45 Uhr.
Halle IGS Grüner Weg

Eure 2.Herren

Teamgeist

2.Herren siegreich, 26:21 gegen Ankum

Peter Soyka
Cover Image

Mannschaftssieg

Die geschlossene Mannschaftsleistung war Garant für den Erfolg gegen die Zweite aus Ankum.
Nach dem hektischen Spiel mit viel Gemosere gegen Westerkappeln, hatten wir uns vorgenommen, disziplinierter aufzutreten. Dies hat die Mannschaft gut umgesetzt. Obwohl es nicht besonders rund lief, behielten wir die Nerven und unterstützten uns gegenseitig.
Besonders die Abwehr mit Fredder im Tor wusste zu gefallen. Im Angriff fehlte die Durchschlagskraft, waren viel zu passiv. Erst buchstäblich in der letzten Minute konnten wir die Punkte einfahren, sicherlich dann mit 2-3 Toren zuviel.
Unsere Serie geht weiter 11:1 Punkte aus den letzten 6 Spielen! Harter Prüfstein wird dann im nächsten Spiel der momentane Tabellenführer aus Eicken.

Nächstes Spiel am Sonntag 18.02., im Rahmen eines Spieltages. Anwurf 16.00 Uhr.
Halle IGS Grüner Weg

Eure 2.Herren