Männliche B-Jugend gewinnt deutlich

37:14 Heimsieg gegen die HSG Os.II

Peter Soyka
Cover Image

Klare Angelegenheit

Leichtes Spiel hatten die Jungs gegen die 2.Mannschaft der HSG Osnabrück.
Über eine konzentrierte Abwehr konnten zahlreiche einfache Tempogegenstoßtore erzielt werden. Bereits zur Pause war es bei dem Spielstand von 23:6 mehr als entschieden. In der 2.Hälfte war die Vorgabe die Angriffe spielerisch erfolgreich zu gestalten. Dies ist uns nur bedingt gelungen. Einfache technische Fehler, falsche Laufwege etc. waren zu bemängeln. Wieder mal fehlte die notwendige Sicherheit trotz eines 20Tore Vorsprung!
Trotzdem überwiegen die positiven Eindrücke, eine konstant gute Abwehrarbeit und eine geschlossene Mannschaftsleistung! Alle 10 Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen!

Über zahlreiche Unterstützer im nächsten Spiel zu Hause gegen Gretesch würden wir uns sehr freuen.

Spieltag Sonntag 23.09.. Anwurf 14.15 Uhr.
Halle IGS Grüner Weg

Viele Grüße
SVEn und Peter

Schwacher Auftritt der männl.B-Jugend

22:19 Auswärtsniederlage gegn die SG Teuto Handball

Peter Soyka
Cover Image

Ärgerliches Spiel

In Bestbesetzung, bis auf Michael(Kreativpause) und Odilo(Verletzung) traten wir zum ersten Auswärtsspiel in Hagen an.
Trotz zerfahrenen Spielaufbaus und wiedermal unsere wohlbekannte Schwäche, die mangelnde Torausbeute, konnten wir einen 3 Tore Vorsprung mit in die Halbzeitpause nehmen. Plus hierfür waren die Ballgewinne in der Abwehr um unseren gut aufgelegten Keeper Konrad, die wir in einfache Tempogegenstoßtore ummünzen konnten.
Die Erkenntnis, den Gegner eigentlich im Griff zu haben, sollte uns die nötige Sicherheit und Selbstvertauen geben um die 2.Hälfte erfolgreicher zu gestalten.
Genau das Gegenteil traf ein. Hektisch und kopflos wurden die Angriffe gespielt. Zahlreiche Ballverluste waren die Folge. Ein Festival an vergebenen guten Tormöglichkeiten, besonders von den Aussenpositionen, brachten uns dann zusätzlich schnell ins Hintertreffen. Höhepunkt und bezeichnend für die desolate 2.Halbzeit war dann die 0:2 Niederlage in unserer doppelten Überzahl(!).
Den daraus resultierenden Rückstand von 3-4 Toren konnten wir an diesem gebrauchten Tag nicht mehr kompensieren. Positiv nehmen wir die Keeperleistung, Abwehr in der 1.Halbzeit mit nur 7Gegentreffern und das trotz all den Unzulänglichkeiten wir das Spiel auf Augenhöhe gestalten konnten, mit.
Über zahlreiche Unterstützer im nächsten Spiel zu Hause gegen die HSG Osnabrück II würden wir uns sehr freuen.

Nächstes Spiel zu Hause am Sonntag 16.09.. Anwurf 11.00 Uhr.
Halle IGS Grüner Weg

Viele Grüße
SVEn und Peter

Guter Start der männlichen Jugend B

25:18 Heimsieg gegen Damme

Peter Soyka
Cover Image

Klares Spiel

Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung wurde es nun ernst. Im ersten Spiel der neuen Saison war die Mannschaft aus Damme unser Gast.
Die Vorzeichen waren recht ungünstig. 3 Leistungsträger standen nicht zur Verfügung und im letzten Jahr gab es gegen Damme deutliche Niederlagen. Ein kleiner Umbruch im Kader erschwerte es zusätzlich, um eine genaue Einschätzung des momentanen Leistungsvermögens der Mannschaft abzuliefern.
Nach dem Spiel sind wir allerdings auch nicht schlauer. Der Gegner war doch zu jung und unerfahren um ein echter Prüfstein zu sein.
Bereits nach 11 Minuten war das Spiel entschieden. Einige einfache Tempogegenstoßtore führten schnell zu einer sicheren 9:1 Führung. Unsere spielerische und vorallem körperliche Überlegenheit ermöglichte uns, unsere "Neuzugängen" Odilo und Valentin viele Spielanteile zu geben. Haben ihre Sache überwiegend gut gemacht. Die Spielzüge und eine bissige Abwehr des Teams waren schon recht zufriedenstellend. Defizite im allgemeinen Spielaufbau waren nach der wiedermal viel zu kurzen Vorbereitung und der ungewohnten Mannschaftsaufstellung deutlich zu erkennen. Wir werden wohl noch ein paar Wochen intensive Trainingsarbeit und Spiele brauchen um zu wissen welche Saisonziele angemessen sind.

Über zahlreiche Unterstützer im nächsten Spiel gegen Teuto Handball würden wir uns freuen.

Nächstes Spiel auswärts am Samstag 08.09.. Anwurf 15.15 Uhr.
Halle Schulzentrum Görsmannstr.14. Hagen (OT Gellenbeck).

Viele Grüße
SVEn und Peter

Peter Soyka
Cover Image

Überraschend Turnierzweiter

Die B-Jungs nahmen am Sonntag am ersten Qualifikationsturnier zur Landesliga in Meppen teil.
Neben dem Gastgeber Meppen konnte man sich auch mit den Mannschaften aus Oldenburg, Rastede und Westerkappeln messen. Ganz ohne Druck, nach dem enttäuschenden Abschneiden in der Liga, eher als Saisonvorbereitung zu sehen. Unsere altbekannten Manko`s, die Torchancenverwertung, falsche Entscheidungen unter Druck und die Passgenauigkeit sollten noch mal unter Wettkampfbedingungen verbessert werden.
Schnell zeigte sich, dass wir spielerisch an diesem Tag die beste Mannschaft waren. Nur gegen den letztjährigen Landesligisten Meppen reichte das nicht aus, mit der Athletik des Gegners kamen wir nicht zurecht. Alle anderen Spiele wurden teils deutlich gewonnen.
Als Gruppenzweiter hat sich die Mannschaft wider Erwarten für die nächste Runde qualifiziert. Glückwunsch Männer!
Die findet am Sonntag 22.04 ab 10.00 Uhr in Marienhafe (nördlich von Emden) statt!
Auch wenn in der nächsten Runde erwartungsgemäß Schluss sein sollte, bzw. was wahrscheinlicher ist, dass wir gar nicht erst antreten können, (kirchliche Veranstaltung, Firmung von 3 Leistungsträgern) so nehmen wir die positiven Erfahrungen des Turniers in Meppen gerne mit!

Viele Grüße
SVEn und Peter

Wäre mehr möglich gewesen

B-Jugend verliert in Damme 27:21

Peter Soyka
Cover Image

Nicht ganz unzufrieden waren die Trainer zum Auftreten der Mannschaft beim Tabellendritten aus Damme!
Nach der Hinspielklatsche im Heimspiel mit 21Toren Unterschied(!) war die Zielsetzung klar. Das Ergebnis einigermaßen im Rahmen halten! Das wurde gut umgesetzt. Da der Gegner nur mit einem Auswechselspieler angetreten ist konnten wir das Spiel bis Mitte 2.Halbzeit offen gestalten. Spielzüge wurden ordentlich gespielt und kämpferisch konnte man den Jungs nichts vorwerfen. Sonderlob an Jannick für seinen unermüdlichen Einsatz.
Dann häuften sich unerklärlicherweise die technischen Fehler in Form von einfachen Abspielfehlern, die der Gegner konsequent mit Tempogegenstoßtoren bestrafte. Auch einmal mehr das fahrlässige Auslassen von guten Tormöglichkeiten, besonders von den Außen, tat ihr übriges. Schade, wären durchaus Punktgewinne möglich.

Nächstes und letztes Spiel in Westerkappeln am Donnerstag 12.04. Anwurf 18.15 Uhr.
Halle Westerkappeln, Osnabrücker Str.

Viele Grüße
SVEn und Peter

Wichtiger Heimsieg

mJB gewinnt 33.29

Peter Soyka
Cover Image

Durchwachsenes Spiel

Nach 10min in der 2. Halbzeit sah es nach einer klaren und verdienten Niderlage aus. Torhüter bekamen nicht viel zu fassen. Trotz Abwehrumstellung bekamen wir die beiden Haupttorschützen der Westerkappelner nicht in den Griff. Dies und die mangelnde Chancenverwertung führten dann zu einem 6Tore Rückstand.
Dann klappte es endlich, zumindest im Angriff etwas besser. Spielzüge wurden sauber gespielt und in Tore umgemünzt. Stück für Stück konnten wir den Vorsprung verringern. Der Gegner wurde immer nervöser, das Spiel kippte und wir gewannen glücklich.
Ein Sonderlob an Jan für seine hohe Toreffizienz bei seinen 12 Toren von Aussen und Rückraummitte.
Weiterhin zu Hause 2018 ungeschlagen!

Nächstes Spiel Auswärts am Samstag 03.03.. Anwurf 14.30 Uhr.
Halle 2 Schulzentrum Dinklage, Schulstrasse.

Viele Grüße
SVEn und Peter

Peter Soyka
Cover Image

Spannendes Spiel

Einen guten Tag erwischte die mJB beim Favoriten (Hinspiel mit 16 Toren verloren) in Belm. Besonders im Angriff wussten die Jungs spielerisch zu gefallen. Endlich einmal wurde schnell und sicher im Stoßspiel agiert. Ein Dutzend einfache Tore von den Außenpositionen, durch simples Abräumen, waren das Ergebnis. Jan und besonders Florian hatten eine sehr gute Effizienz. Auch unsere Spielzüge wurden in der Regel sauber gespielt. Erste Ansätze von Kreisläuferspiel und besonders erfreulich, die Tore aus dem Rückraum.
In der Abwehr wurde über weite Strecken konzentriert gearbeitet. Moritz nahm den Haupttorschützen des Gegners weitgehendst gut aus dem Spiel.
Letztendlich nur einige unnötige Fehler in der Absprache und Zuordnung kosteten uns die Punkte.
Wenn die Mannschaft das Potenzial auch beim nächsten Heimspiel gegen den Tabellennachbarn aus Eicken abrufen kann, sollte unsere positive Heimbilanz weiterhin Bestand haben! Über zahlreiche Unterstützung am kommenden Sonntag würden wir uns freuen.

Nächstes Spiel im Rahmen eines Spieltages am Sonntag 18.02.. Anwurf 11.00 Uhr.
Halle IGS Eversburg, Grüner Weg.

Viele Grüße
SVEn und Peter

Wieder Unentschieden der B-Jungs

25:25 im Heimspiel gegen Gretesch

Peter Soyka
Cover Image

Traurige 1.Halbzeit

Das enttäuschende Auftreten der Mannschaft in den ersten 25min kostete uns den Punkt!
Nicht ausgeschlafen, ohne den notwendigen Biss in den Zweikämpfen präsentierte sich die B Jugend am Sonntagmorgen. Absprache und Zuordnungen in der Abwehr zu selten und vorne einige technische Fehler zu viel. Verdienter 5 Tore Rückstand, zur Halbzeit 11:16, war das Resultat.

SVEn schien die richtigen Worte gefunden zu haben, um einiges besser lief es dann in der 2.Hälfte. Endlich wurde besser zugepackt, einige Ballgewinne durch eine aufmerksame Blockarbeit und das schnelle Umschalten in den Tempogegenstoß ermöglichten uns das schon verloren geglaubte Spiel zu kippen. Drängt sich die Frage auf: WARUM nicht von Anfang an!? Da besteht Redebedarf! Wir nehmen wie immer das Positive mit. Die Moral stimmte und erfreuliche 8 Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Und weiterhin zu Hause 2018 ungeschlagen.

Nächstes Spiel am Sonntag 11.02.. Anwurf 18.00 Uhr.
Halle Sportzentrum Heideweg, Belm.

Viele Grüße
SVEn und Peter