Marc Hadderfeld
Cover Image

Am Sonntag schaffte die D-Jugend um den 10-fachen Torschützen Phil I. klare Verhältnisse und ließ der HSG Lotte keine Chance.
Aus einer guten Deckung heraus wurden immer wieder Bälle vom Gegner abgefangen und in Tore umgesetzt.
Was dennoch durchkam, haben unsere beiden Torhüter Paul P. und Tim S. hervorragend entschärft und so mussten sie im ganzen Spiel nur 4 Mal hinter sich greifen „eine ganz starke Leistung“
Vorne im Angriff wurde das Positionsspiel wieder einmal von unserem jüngsten Maarten L. sehr gut aufgezogen, der auch noch das ein oder andere Mal frei stehend in den Kreis getreten ist und so eine bessere Torausbeute für sich verhindert hat.
Vom Spielverlauf her, ging es über ein 2:1 in der 2. Minute immer nur in eine Richtung, und zwar auf das gegnerische Tor zu und so stand zur Halbzeit ein 13:1 auf der Anzeigentafel.
Auch in der 2. Hälfte sollte sich an dem Geschehen nichts ändern und so kamen wir nach 40 Minuten auf ein 30:4, was auch in der Höhe völlig verdient war.

Torschützen Phil I. 10, Jonne H. 7, Maarten L. 5, Ingmar L. 4, Edgar E. 3 und Luca H. 1

Das nächste Spiel auswärts findet an einem Freitag 22.02. um 17 Uhr in Westerkappeln, Halle an der Osnabrücker Straße statt.

Marc Hadderfeld
Cover Image

Eine sehr ansprechende Leistung zeigte unsere D-Jugend vom SVE in Georgsmarienhütte.
Die Abwehr war wieder einmal überzeugent gut und was dann noch auf das Tor kam, wurde von unseren beiden Torhütern Tim S. und Paul P. entschärft.
Auch im Angriff konnten wir eine sehr gute Torausbeute verzeichnen, dieses spiegelt sich auch bei den Torschützen nieder, denn alle Spieler trugen sich in diese Liste ein.
Vom Spielverlauf ging es in der ersten Halbzeit über ein 1:1 in der 2. Minute recht schnell zu einer 4 Tore Führung 13. Minute, weiter bis zur Halbzeit. Beim Stand von 15:6 für den SVE wurden die Seiten gewechselt.
Auch in der 2. Halbzeit hatten die jungen Spieler von GM Hütte 2 wenig den Jungs vom SVE entgegenzusetzen und so konnten wir Trainer Florian und Marc uns den Luxus erlauben auch den Spielern eine Chance zu geben, die sonst nicht so viel spielen. Besonders gut hat diese Aufgabe wieder einmal unser Jüngster im Team gemacht, Maarten L. hat nicht nur auf der Mittelposition die Bälle verteilt, nein er hat dazu auch noch 5 Tore geworfen.
Was den Spielverlauf in der 2. Halbzeit angeht, so konnten wir den Vorsprung in der 29. Minute auf 10 Tore ausbauen und diesen dann bis zum Ende des Spiels kontinuierlich auf 17 Tore unterschied erweitern.

Torschützen Luca H. 6, Jonne H. 6, Maarten L. 5, Phil I. 4, Noah R. 3, Ingmar L. 2 und Dennes B., Jason S., Edgar E. je 1

Das nächste Spiel zuhause findet im Rahmen eines Spieltages am 10.02. um 16 Uhr in der Halle am Grünen Weg statt.
Die Jungs würden sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.

Kein gelungener Start in das Jahr 2019 für die männliche D-Jugend

Eversburg verliert in Bissendorf mit 33:23

Marc Hadderfeld
Cover Image

Trotz der Warnungen von den Trainern Florian und Marc, dass die Mannschaft vom TV Bissendorf-Holte 2 uns es nicht so leicht machen würde wie im Hinspiel waren die Jungs voller Euphorie!
Dieses sollte aber nach hinten losgehen.

Von Anfang an haben uns die Bissendorfer konsequent unter Druck gesetzt und wir haben es einfach nicht verstanden diese Situation spielerisch zu lösen.
Genau diese Situation haben wir im Training immer wieder geübt und angesprochen ,,schnelles Passspiel, viel Bewegung ohne Ball, Dribblings am Gegner vorbei und dann den freien Mann suchen‘‘.
All diese einfachen Möglichkeiten den Gegner auszuspielen waren spurlos verschwunden und so kam es, wie es kommen musste.
In der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel zwar noch einigermaßen offen gestalten, über 2:0 für Eversburg in der 2. Minute ging es dann locker hin und her, sodass die Bissendorfer Mannschaft erst in den letzten zweieinhalb Minuten der 1. Halbzeit einen 4 Tore Vorsprung rauswerfen konnten.
Auch in den anfangs Minuten der 2. Halbzeit konnten die Jungs von SVE noch mithalten, aber mit zunehmender Dauer des Spiels schwanden dann auch noch die Kräfte und so konnten die Bissendorfer ab der 33. Minute kontinuierlich ihren Vorsprung ausbauen und so stand es am Ende auch in der Höhe verdient für Bissendorf 33:23.
Heute konnte man ganz klar sehen, wenn man mit viel Ehrgeiz und Willen ein Spiel gewinnen möchte, dann darf man sich auf seinen Lorbeeren, die man bislang geerntet hat nicht ausruhen und sollte seine Fähigkeiten auch im Training kontinuierlich verbessern.
Dieses hat uns die Mannschaft vom TV Bissendorf-Holte 2 heute eindrucksvoll gezeigt.

Torschützen Luca H. 6, Jonne H. 6/3, Ingmar L. 5, Edgar E. 4, Phil I. 1 und Jason S. 1

Das nächste Spiel auswärts am Sonntag 27.01. Anwurf 11:15 Uhr gegen den TV Georgsmarienhütte 2 statt. Über zahlreiche Zuschauer würde sich die Mannschaft in der Halle am Carl-Stahmer-Weg 49124 Georgsmarienhütte sehr freuen.
Wer Zeit und Lust hat, der kann sich am 26.01. ab 10 Uhr in der Halle am Grünen Weg mal ein Auswahltraining der männlichen D-Jugend bzw. des Jahrgangs 2006 anschauen, dort trainieren auch 2 unserer Talente mit.

Marc Hadderfeld
Cover Image

Nach anfänglichen Schwierigkeiten ,,denn in der 7. Minute fiel erst das 3:0“ konnten die Jungs das ganze Spiel über in der Abwehr eine überzeugende Leistung abrufen. Besonders Noah R. und Ingmar L. waren in der Abwehr einfach von den Gegnern aus Belm nicht zu bezwingen und was dann aufs Tor kam haben unsere zwei Torhüter Paul P. und Tim S. entschärft.
Lediglich in der ersten Halbzeit wurden im Angriff auch klare Torchancen ausgelassen und so mussten die Trainer Florian und Marc in der 9. Minute eine Auszeit nehmen um die Jungs noch einmal auf das Wesentliche einzustellen.
Danach lief es besser und so konnten wir zur Halbzeit ein 9:2 rauswerfen.

In der zweiten Hälfte merkte man den Belmern an, dass sie nur mit 7 Spielern nach Eversburg gekommen waren und unsere Jungs legten einfach noch mal eine Schippe drauf.
Die Abwehr stand sehr sicher, denn immer wieder konnten wir Bälle abfangen und in Tore ummünzen. Dabei gefiel einmal mehr unser Jüngster im Team, Maarten L., der geschickt auf der Mittelposition seine Mitspieler einsetzte.
In der 30. Minute nahm der Belmer Trainer seine Auszeit, denn zu diesem Zeitpunkt stand es schon 19:2 für den SVE, aber der Willen der Spieler aus Belm war da schon gebrochen und sie haben sich ihrem Schicksal ergeben.
Heute war für die Belmer nicht‘s zu holen in Eversburg und so stand es am Ende 31:3.

Besonders gefreut hat uns Trainern noch, dass Dennes B. heute sein erstes Tor in der D-Jugend geworfen hat.

Torschützen Jonne H.10, Phil I. 6, Luca H. 6, Ingmar L. 4, Maarten L. 2, Edgar E. 2, Dennes B. 1

Das nächste Spiel findet am 16.12. um 14:15 Uhr in der Halle am Grünen Weg statt und die Jungs würden sich über zahlreiche Zuschauer sehr freuen.

D-Jugend Punktet weiter

34:16 gegen den SSC Dodesheide

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am Sonntag trat unsere D-Jugend gegen den Tabellen-Fünften der Regionsliga männliche Jugend D Süd an. Konnten wir das Auswärtsspiel in der Dodesheide schon deutlich mit 27: 3 gewinnen, so sollte auch dieses Mal nichts anbrennen. Der Halbzeitstand von 21:7 ging auch in der Höhe völlig in Ordnung.

In der 2. Halbzeit merkte man, dass wir nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten, denn mit Dennes B. (Grippe) und unserem Abwehrspezialisten und Mittelmann Ingmar L. fehlten 2 Spieler, die den Substanzverlust eventuell noch hätten abfangen können. So konnten wir am Ende zwar 34 Tore werfen, aber bekamen auch 16 Gegentore.

Besonders zu erwähnen war noch, dass Jason S. sein erstes Tor in diese Saison geworfen und unser Nachwuchsspieler Maarten L. wieder sehr gut auf der Mittelposition die Bälle verteilt hat, weiter so!

Torschützen Jonne H. 11, Luca H. 8, Phil I. 5, Edgar E. 5, Noah R. 4, Jason S.1

Das nächste Spiel findet am Samstag 01.12.2018 um 17 Uhr auswärts gegen die HSG Grönrgau-Melle 2 statt. Spielstätte ist die Sporthalle Ottenheider Weg 18 in 49326 Melle (OT Neuenkirchen)

Anzahl Besucher

1.gif1.gif6.gif7.gif6.gif