Heimniederlage der B-Jungs

26:30 gegen Teuto Handball

Peter Soyka
Cover Image

Gegen den Tabellenzweiten aus dem Südkreis brauchten wir eine 100% Abrufung unseres Leistungsvermögens über die gesamte Spielzeit.
Dies ist dem Team um den 14 fachen Torschützen Paul leider nicht gelungen.
In den Abwehr fehlte oft die Aufmerksamkeit und die notwendige Beweglichkeit. Gepaart mit der eher durchwachsenen Torhüterleistung bekamen wir 30 Gegentore. Im Angriff konnten wir die besagten Abwehrprobleme nicht ausgleichen. Durch das Fehlen von Moritz und Jackson musste der Rückraum mehr oder weniger durchspielen. Mit schwindender Kondition ließ naturgemäß auch die Konzentration nach, was sich in etlichen einfachen technischen Fehlern zeigte.
Da wir weder defensiv noch offensiv unsere Möglichkeiten ausschöpften, gehen die Punkte verdient an den Gast.

Nächstes Spiel auswärts am Mittwoch 27.01. Anwurf 16.00 Uhr
Halle Os- Hellern Große Schulstr.

Viele Grüße
SVEn und Peter

Kein gelungener Start in das Jahr 2019 für die männliche D-Jugend

Eversburg verliert in Bissendorf mit 33:23

Marc Hadderfeld
Cover Image

Trotz der Warnungen von den Trainern Florian und Marc, dass die Mannschaft vom TV Bissendorf-Holte 2 uns es nicht so leicht machen würde wie im Hinspiel waren die Jungs voller Euphorie!
Dieses sollte aber nach hinten losgehen.

Von Anfang an haben uns die Bissendorfer konsequent unter Druck gesetzt und wir haben es einfach nicht verstanden diese Situation spielerisch zu lösen.
Genau diese Situation haben wir im Training immer wieder geübt und angesprochen ,,schnelles Passspiel, viel Bewegung ohne Ball, Dribblings am Gegner vorbei und dann den freien Mann suchen‘‘.
All diese einfachen Möglichkeiten den Gegner auszuspielen waren spurlos verschwunden und so kam es, wie es kommen musste.
In der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel zwar noch einigermaßen offen gestalten, über 2:0 für Eversburg in der 2. Minute ging es dann locker hin und her, sodass die Bissendorfer Mannschaft erst in den letzten zweieinhalb Minuten der 1. Halbzeit einen 4 Tore Vorsprung rauswerfen konnten.
Auch in den anfangs Minuten der 2. Halbzeit konnten die Jungs von SVE noch mithalten, aber mit zunehmender Dauer des Spiels schwanden dann auch noch die Kräfte und so konnten die Bissendorfer ab der 33. Minute kontinuierlich ihren Vorsprung ausbauen und so stand es am Ende auch in der Höhe verdient für Bissendorf 33:23.
Heute konnte man ganz klar sehen, wenn man mit viel Ehrgeiz und Willen ein Spiel gewinnen möchte, dann darf man sich auf seinen Lorbeeren, die man bislang geerntet hat nicht ausruhen und sollte seine Fähigkeiten auch im Training kontinuierlich verbessern.
Dieses hat uns die Mannschaft vom TV Bissendorf-Holte 2 heute eindrucksvoll gezeigt.

Torschützen Luca H. 6, Jonne H. 6/3, Ingmar L. 5, Edgar E. 4, Phil I. 1 und Jason S. 1

Das nächste Spiel auswärts am Sonntag 27.01. Anwurf 11:15 Uhr gegen den TV Georgsmarienhütte 2 statt. Über zahlreiche Zuschauer würde sich die Mannschaft in der Halle am Carl-Stahmer-Weg 49124 Georgsmarienhütte sehr freuen.
Wer Zeit und Lust hat, der kann sich am 26.01. ab 10 Uhr in der Halle am Grünen Weg mal ein Auswahltraining der männlichen D-Jugend bzw. des Jahrgangs 2006 anschauen, dort trainieren auch 2 unserer Talente mit.

1.Herren verliert auswärts

32:25 gegen HSG Os,III

Peter Soyka
Cover Image

Chancenlos gegen die gut gelaufenen Tempogegenstöße zeigte sich die 1.Herren beim Nachholspiel gegen die HSG.
Der mit überwiegend Spielern aus der Landesklasse besetzte Gastgeber nutzte unsere zum Teil überhasteten und unvorbereiteten Würfe geschickt aus. Mindestens die Hälfte alle Tore wurden aus dem Tempogegenstoß erzielt, wodurch auch die Höhe der Niederlage zu Stande kam. Im positionsgebundenen Spiel konnte man der Mannschaft eine durchaus ansprechende Leistung bescheinigen.

Nächstes Spiel erst wieder im Rahmen eines Spieltages am 10.02. Anwurf 11.00Uhr.
Halle IGS Eversburg am Grünen Weg.
Eure 1.Herren

Th. Wahlbrink
Cover Image

Im Laufe der letzten Jahre ist ein riesiges Datenvolumen zustandegekommen.
Die Grenzen des uns zur Verfügung stehenden webspaces sind nahezu erreicht.
Daher werden wir ältere Beiträge löschen
Fotos wurden bereits extern gesichert.
Um die Kosten konstant zu halten, hat der Vorstand auf eine Erweiterung der technischen Grenzen verzichtet.
Alle wesentlichen Informationen werden Sie aber auch in Zukunft hier finden.
Fragen und Anregungen können Sie gerne an webmaster@sv-eversburg.de senden.

Th. Wahlbrink
Cover Image

Die Überschrift sagt es schon aus, es ist mittlerweile fast so sicher, wie das Amen in der Kirche - das traditionelle Grünkohlessen der männlichen Vereinsmitglieder (abteilungsübergreifend)!
Wie in den letzen Jahren auch, findet es immer am letzten Freitag im Januar im Vereinslokal statt.
Wer möchte, kann diese Veranstaltung bereits um 17.00 Uhr mit einem gemütlichen Gang durch den Stadtteil eröffnen.
Dem das zu früh ist, der möge sich zum Essen zu 19.00 Uhr einfinden?
Alte Hasen wissen, dass es einer Anmeldung bedarf, um am Abend selbst keinen Futterneid zu erzeugen. Darum möge man sich bis zum 22. Januar beim Zeremonienmeister, Edgar Overbeck, telefonisch anmelden (Tel.: 0541 84775).

Grünkohlkönig, Olli, bittet um rege Beteiligung!

Bellicon - hinterließ tiefe Eindrücke

Mit Schwung in die Unterwelt

Th. Wahlbrink
Cover Image

Eigentlich wollte ich, wie gewohnt, zum Volleyballtraining, aber die Neugierde ließ mich nicht los und so warf ich rasch noch einen Blick in die Gymnastikhalle, wo die Trampoline für den Schnupperkurs aufgebaut waren.
Ich hätte es mir denken können, dass man mich nicht ohne Selbstversuch wieder hätte gehen lassen wollen.
Schuhe aus und rauf auf´s Gerät. Zu Musik wurden diverse Übungen durchgeführt.
Huch, nach wenigen Minuten merkte ich, wie mir warm wurde und die untere Beinmuskulatur sich aufgrund der ungewohnten Belastung meldete.
Hüpfen und etwas für die Gesundheit zu tun, machte Spaß, aber da war ja noch das Volleyballtraining.

Handball - Oldie - Stammtisch

Die "Glorreichen Sieben", doch wer ist die Nr. 7?

Th. Wahlbrink
Cover Image

Gute Vorsätze für 2019, so titelte Organisator Ludger Thöle seine Einladungsemail.

Für all diejenigen, die gerne dazustoßen möchten, hier die nächsten Termine:

01.02.19 / 2.01.03.19 / 29.03.19 / 26.04.19 / 24.05.19 / 21.06.19/ also immer im 4 Wochen Zyklus!

Egal, ob Oberliga- oder Kreisligaspieler, komm vorbei!
Jeweils um 18.00 Uhr in der Grünen Gans.

Weihnachtsfeier der SVE - Kinderturngruppen

Da, wo die Welt noch "in Ordnung" zu sein scheint.

Th. Wahlbrink
Cover Image

Dienstag, 18. Dezember, Sporthalle der IGS Eversburg. Abgespannt von der Arbeit bereite ich mich auf einen Termin vor, der für mich seit Jahren zu den schönsten im Vereinsjahr des SVE`s gehört. Man hatte mich gebeten Fotos zu machen und so lasse ich die Ruhestätte, zu der es mich magisch hinzieht, links liegen und setze mich ins Auto.
Zum Glück, die Weihnachtsfeier hat bereits begonnen, aber noch ist "er" nicht dagewesen.
Die Eltern sitzen im Halbkreis, die "Kleinsten" laufen noch kreuz und quer durch die Halle, doch die Spannung steigt.
Die Leiterin der Abteilung und dieser Veranstaltung, Ute Burmeister, ruft die Kinder zu sich.
Habt ihr "ihn"schon gesehen? Wollen wir "ihn" hineinrufen? Ja! Die Augen der Kinder sind auf die Hallentür gerichtet, eine freudige Anspannung ist diesen Blicken zu entnehmen.
Dann endlich, unter musikalischer Begleitung kommt "er", der Weihnachtsmann, in die Halle.
Nein, "er" hat seinen Sack mit kleinen Präsenten nicht vergessen. Die Spannung löst sich allmählich. Dann noch ein Höhepunkt, der Weihnachtsmann tanzt zusammen mit den SVE - Jazzdance - Mädels! Das habe auch ich noch nie gesehen!
Das gibt es nur beim SVE!
Für die Kleinsten scheint in diesem Augenblick die Welt wirklich noch in Ordnung zu sein und mir ist wieder einmal klar, warum wir im Vereinsvorstand seit so vielen Jahren den Schwerpunkt auf die Jugendarbeit gesetzt haben und warum ich an diesem Tag auf mein wohlverdientes Nickerchen gerne verzichtet habe.
Wirklich gut gemacht - ein Dank an die Damen der Kinderturngruppen und "dem" Weihnachtsmann.
Thomas Wahlbrink (ein kleiner Eindrucksbericht)