Spielfest der Minihandballer

Nikolausturnier in GmHütte

Peter Soyka
Cover Image

Am Sonntag den ersten Advent trafen sich in Georgsmarienhütte die Minis verschiedener Vereine zum Nikolaustunier.
Unsere Kinder waren freudig aufgeregt und legten gleich gut los.Das im Training Besprochene versuchten die Kinder umzusetzen. Freilaufen, gute Pässe und sicherer Torwurf wurden oft erfolgreich gespielt.
Eine kleine Spiellandschaft sorgte in den Pausen für Abwechslung. Nach ca. 2 Stunden wurden die kleinen Handballer bei einer Siegerehrunug vom Nikolaus persönlich geehrt. Zufrieden mit sich, wurde beim Umziehen in der Kabine noch ein wenig gefachsimpelt. Wir freuen uns schon auf das nächste Spielfest!

Eurer
SVE Handballteam

2.Herren auf Reisen

Erwartete Niederlage in Iburg. 27:18

Peter Soyka
Cover Image

Achtbar

Nur in der ersten Halbzeit konnte die Zweite das Spiel beim Tabellenzweiten auf Augenhöhe gestalten.
Ersatzgeschwächt (ohne 6) hatten wir gegen die zahlreichen Tempogegenstößen nicht mehr viel entgegen zu setzen. Einige für uns unglückliche Schiedsrichterentscheidungen taten ihr übriges und so konnte der Gastgeber in der letzten Viertelstunde die Punkte verdient für sich verbuchen. Vielleicht einige Tore zuviel.
Der Mannschaft wäre mal ein Erfolgserlebnis gegönnt, damit endlich der Knoten platzt! Bei einer weiteren regen und intensiven Trainingsbeteiligung sind wir zuversichtlich.

Nächstes Spiel am Sonntag 16.12. Anwurf 11.00Uhr
Halle IGS Eversburg am Grünen Weg

Eure 2.Herren

Auch Grönegau Melle 2 konnte uns nicht stoppen!

D-Jugend gewinnt 28:15 in Melle

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am Samstag musste die D-Jugend zum 3. der Tabelle.
Da wir im letzten Spiel gegen Dodesheide viele vermeidbare Tore bekommen hatten, sollte dieses Mal die Abwehrarbeit im Vordergrund stehen.
Hoch motiviert ging es in der Abwehr zur Sache, wir konnten einige Bälle vom Gegner erobern und uns dann immer wieder mit schnellen Gegenstößen bis zur Halbzeit einen 10. Tore Vorsprung erarbeiten.
Auch in der 2. Halbzeit sollte sich an der Situation nicht viel ändern, und so stand es am Ende 28:15 für die Jungs vom SVE.

Fazit: Der Angriff war wieder einmal das Prunkstück, nur die Abwehrarbeit ist momentan nicht unsere Stärke, zwar sind 15 Gegentore nicht viel, aber wenn man sich anschaut, wie wir den Gegner zu einfachen Toren einladen, dann kann das nicht sein und wir werden in den nächsten Trainingseinheiten die Abwehrarbeit noch mehr trainieren.

Torschützen Ingmar L. 7, Jonne H. 7, Luca H. 6, Phil I. 3, Edgar E. 2, Maarten L. 2, Noah R. 1

Nächstes Spiel zu Hause im Rahmen eines Spieltages gegen SV Concordia Belm-Powe e.V. am Sonntag 09.12. Anwurf 14:30Uhr. Sporthalle IGS Eversburg am Grünen Weg.

Peter Soyka
Cover Image

Nachlässige Deckung

Keinen guten Tag erwischte unser Team beim Gastauftritt in Georgsmarienhütte!
Nach recht gutem Start mit einem 4Tore Vorsprung kam es plötzlich zu einem unerklärlichen Bruch im Spiel der Jungs.
Vorgaben der Trainer wurden nicht umgesetzt. Viele einfache Fehler und eine fahrlässige Chancenverwertung häuften sich.
Besonders die Schwächen in der Abwehr im Spiel 1:1 und die fehlende Bissigkeit waren nicht zu übersehen.
30 Gegentreffer sprechen für sich, zumal Nils im Tor einige Bälle parieren konnte und uns lange im Spiel hielt.
Nach den beiden knapp verlorenen Spielen in Folge muss die Mannschaft endlich mal wieder ihr normales Leistungsvermögen zeigen. Kommenden Samstag beim Tabellenvorletzten Damme wäre dafür eine gute Gelegenheit.

Nächstes Spiel auswärts am Samtag 08.12. Anwurf 18.00 Uhr
Halle Damme Schützenstr. 1

Viele Grüße
SVEn und Peter

Peter Soyka
Cover Image

Nächstes Spiel daheim im Rahmen eines Spieltages gegen Spielverein 16 am Sonntag 09.12. Anwurf 11.00Uhr. Sporthalle IGS Eversburg am Grünen Weg.

Viele Grüße
Eure I.Herren

D-Jugend Punktet weiter

34:16 gegen den SSC Dodesheide

Marc Hadderfeld
Cover Image

Am Sonntag trat unsere D-Jugend gegen den Tabellen-Fünften der Regionsliga männliche Jugend D Süd an. Konnten wir das Auswärtsspiel in der Dodesheide schon deutlich mit 27: 3 gewinnen, so sollte auch dieses Mal nichts anbrennen. Der Halbzeitstand von 21:7 ging auch in der Höhe völlig in Ordnung.

In der 2. Halbzeit merkte man, dass wir nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten, denn mit Dennes B. (Grippe) und unserem Abwehrspezialisten und Mittelmann Ingmar L. fehlten 2 Spieler, die den Substanzverlust eventuell noch hätten abfangen können. So konnten wir am Ende zwar 34 Tore werfen, aber bekamen auch 16 Gegentore.

Besonders zu erwähnen war noch, dass Jason S. sein erstes Tor in diese Saison geworfen und unser Nachwuchsspieler Maarten L. wieder sehr gut auf der Mittelposition die Bälle verteilt hat, weiter so!

Torschützen Jonne H. 11, Luca H. 8, Phil I. 5, Edgar E. 5, Noah R. 4, Jason S.1

Das nächste Spiel findet am Samstag 01.12.2018 um 17 Uhr auswärts gegen die HSG Grönrgau-Melle 2 statt. Spielstätte ist die Sporthalle Ottenheider Weg 18 in 49326 Melle (OT Neuenkirchen)

Männliche B-Jugend verliert im Spitzenspiel

27:28 Heimniederlage gegen Lemförde

Peter Soyka
Cover Image

Schwache 1.Halbzeit

Allen war klar, dass wir gegen den Spitzenreiter aus dem Nordkreis eine konstant gute Leistung abrufen müssen.
Dies ist uns, wie auch schon in der Vorwoche in Vechta, nur in der 2.Hälfte geglückt. Viele Bälle im Angriff wurden durch unvorbereitete Würfe weggeschenkt. In der Abwehr war vieles Stückwerk, die Lücken nutzte der Gast geschickt aus. Auch unsere Keeper bekamen nur wenige Bälle zu fassen, so kam eines zum anderen und wir gingen mit 5Toren Rückstand und 19(!) Gegentreffern in die Halbzeit.
In der 2.Halbzeit wurde in der Abwehr defensiver agiert. Der Lemförder mussten sich ihre Torchancen deutliche schwerer erarbeiten und im Angriff brachten unsere Spielzüge den erwünschten Erfolg. Suksessiv konnten wir den Abstand auf ein Tor verringern, aber leider blieb es dabei.
Nach der gezeigten Moral hätte man der Mannschaft zumindest einen Punkt gewünscht. Möglich wäre es allemal gewesen. Warum das Team momentan ihre durchaus vorhandenen Möglichkeiten nicht über die gesamten 50min zeigen kann, ist für alle ein Rätsel.
Positiv nehmen wir die gute Umsetzung der Spielzüge, Fortschritte im Kreisläuferspiel und im Tempogegestoßverhalten gerne mit.

Nächstes Spiel in GmHütte am 01.12. Anwurf 17.00Uhr
Halle Schulzentrum Carl Stahmer Weg

Viele Grüße
SVEn und Peter