top of page
  • Autorenbildpe

Damen feiern Meisterschaft mit Sieg im letzten Spiel


Am Samstag stand das letzte Saisonspiel der Regionsliga 2023/24 vor heimischem Publikum auf der Eversburg an. Gegen den Tabellenletzten ging es für beide Teams nur noch um einen klasse Absch(l)uss der Spielzeit. Die designierten Meister wollten sich mit einem letzten Sieg vor den eigenen Anhängern verabschieden und selbst das Spiel schlichtweg genießen. Entsprechend gut und ausgelassen war die Stimmung vor dem Spiel. Mit dem größten Kader, den der SVE aufbieten kann, ging es in die Partie. Die Zielvorgabe der Trainer: Spaß haben.


Der SVE legte auch gleich los wie die Partywehr. Mit einem 3:0-Lauf eröffneten die Gastgeber die erste Halbzeit (3.). Mit viel Tempo entwickelte sich ein muntertes Spiel, bei dem sich der Klassenunterschied der beiden Teams immer wieder deutlich zeigte. Durch eigenes schnelles Spiel sahen die Zuschauer tolle Kombination, die im Tor landeten. Vom 5:1 zum 8:2 sorgte Eversburg in der 10. Minute bereits für klare Verhältnisse und das Spiel war entschieden. Trotzdem wollte sich das Team anständig verabschieden, sodass alle mit Feuer weiterspielten. Die Trainer nutzen das Spiel die Spielzeiten gleichmäßig zu verteilen und ließen die Spielerinnen auch mal neue alte Positionen spielen. Auch wenn die Abwehr hier und da etwas löchrig war, setzte sich das Team Tor um Tor zum 23:5 zur Halbzeit ab.


Entsprechend gut war die Stimmung auf der Tribüne und in der Kabine. Ohne viele Anpassungen ging es in Durchgang 2. Hier schliche sich bedingt durch den Spielstand der Schlendrian ein und es fehlte die letzte Konsequenz in Abwehr und Angriff. Bohmte nutze diese Phase und erspielte sich durch gute Kombinationen immer wieder ein Tor. Mitte der Halbzeit steht es 29:14 und Eversburg hatte schon etliche gute Chancen liegen lassen. In der Folge übernahm der Meister aber wieder das Zepter und erspielte sich über alle Positionen und im Tempo einen 35:17 Sieg.


Der Schlusspfiff läutete dann die Partynacht ein. Nach der Übergabe des Meister-Wimpels und ausgiebigem Fotoshooting an der Halle wurde die zweite Meisterschaft in Folge gebührend mit Fans und Freunden bis tief in die Nacht gefeiert. beim Blick auf die Abschlusstabelle können wir nur sagen: Zurecht!


Die meisten Punkte, die meisten Siege, die wenigsten Niederlagen, kein Unentschieden, die beste Tordifferenz, der beste Angriff und die beste Abwehr der Liga – der AUFSTEIGER zeigt eine erneut RAKETENSTARKE Saison und darf entsprechend Stolz auf sich sein. Neben alle diesen Zahlen ist aber der wahrscheinlich größte Erfolg weiterhin das TEAM selbst. Sowohl die sportliche als auch die mannschaftliche Entwicklung kennt nur eine Richtung – nach oben.


Mit diesem guten Gefühl geht es nun auf die Partyinsel und dann in die Saisonvorbereitung auf das neue Abenteuer RegionsOBERliga 2024/25. Wir sind gespannt und hoffen auch dort auf (noch mehr) lautstarken Support von EUCH.


Viele Grüße

Ole



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Meisterschaft !

Gute Spiele

Comments


bottom of page