• pe

Damen gewinnen im Heimspiel gegen die Reserve aus Bissendorf


Auf der Bank ersatzgeschwächt, weil Headcoch Jan gerade auf einer sportarten-übergreifenden Fortbildung (Grüße an Tom ✌🏾), aber mit dem (fast) größten Kader die der SVE zu bieten hat, gingen die Damen in das erste Heimspiel der Saison 2022/23.


Nach dem Sieg vergangen Woche, war die Mission klar: An die starke Defensivleistung anknüpfen und sich im Angriff steigern.

Teil 1 gelang in fast vollendeter Perfektion. Von Anfang an spielten die Mädels eine harte, aber faire Abwehr. Die Absprachen, Übergaben und die Torhüterleistung stellten von Minute eins an eine felsenfeste Mauer. Die Burg auf Eversburg war für die Gäste schlicht uneinnehmbar.

Im Angriff spielten sich die Mädels über die Halbpositionen gute Chancen heraus und das Tempo stimmte. Viele technische Fehler verhinderten aber eine höhere Halbzeitführung.

Nach der Halbzeit kamen die Burgprinzessinnen mit neuem Mut aus ihrem Turm.

Die Abwehr stand weiterhin gut. Im Angriff wurde die offensive Abwehr des Gegners nach allen Regeln der Kunst auseinander gespielt. Schnell konnte man sich auf 16:8 absetzten.

Einziges Manko in Halbzeit 2 waren die vielen Fehlwürfe ab der 45. Minute. Bis dahin hatten die Hausherrinnen das Spiel vollständig im Griff. 6 mal Pfosten und 4 Würfe neben das Tor waren der Grund, warum die Gäste aus Bissendorf am Ende den Puls der Fans hochschnellen ließen und noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnten.

Aber auch die wacklige Schlussphase änderte nichts an dem verdienten 17:13 Sieg.

Am Ende war der Jubel über die gewonnen 2 Punkte Bis(s)in(s)Dorf zu hören.


Der SVE-Zug hat weiter keine Bremsen, die Damen bescheren Coach Jan ein verspätetes Geburtstagsgeschenk (Beste Glückwünsche nachträglich) und grüßen (vorerst) von der Tabellenspitze.


Ein Nachtrag noch zu letzter Woche: Unsere Kathrin hat ihr vorerst letztes Spiel für uns bestritten. An dieser Stelle wollen wir uns vorerst verabschieden und hoffen du vertrittst den SVE ab sofort auch international mit Stolz.

Wir wünschen dir eine absolut fantastische Zeit in down under und hoffen, dass du gesund, munter und mit ganz vielen neuen Erfahrungen wieder kommst.


Das kommenden Wochenende ist spielfrei. Am 27.11 kommt zu Hause die nächste Prüfung gegen die THC Westerkappeln.

Wir hoffen dann wieder auf lautstarke Unterstützung von der Tribüne. Zur besten Handballzeit um 13 Uhr fliegt der Ball. Davor spielt bereits die 1. Herren. Wir zählen auf euch!


Gruß

Jan-Ole

83 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen