• pe

Erstes Heimspiel in fremder Halle erfolgreich!




Am zweiten Spieltag musste die „Erste“ ihr erstes Heimspiel aufgrund einer ganztägigen Veranstaltung am Grünen Weg in die ungeliebte „Emmahalle“ verlegen.

Somit haben sich nur wenige Zuschauer auf den Weg in die Innenstadt gemacht, um das Spiel gegen Ankum live zu verfolgen☹.

Die Gäste aus dem Nordkreis konnten nur die ersten zwölf Minuten das Spiel ausgeglichen gestalten ( 5:5 ) und unser Tempo mithalten.

Dabei profitierten sie von Fehlpässen und verworfenen Bällen unsererseits.

Ankum konnte nur nicht in Führung gehen, weil unsere Abwehr hervorragend gearbeitet hat.

Ab der 13. Minute gab es für unser Jungs aber kein Halten mehr und sie konnten sich mit 17 : 7 zur Pause hin absetzen.

Auch wie im ersten Spiel gab es eine kleinere Schwächephase in der wir mehrere Minuten kein Tor erzielten, aber das tat der guten Gesamtleistung keinen Abbruch.

In der 40. Minute war das Spiel zu unserem Gunsten entschieden (21:12) , die Gegenwehr der Ankumer ließ nach und so konnten wir das Spiel verdient mit 31:16 gewinnen.

Jetzt gilt es aber wieder im Training die Ärmel hoch zu krempeln, da wir am Sonntag zum Spitzenspiel (Erster gegen Zweiter, wenn man nach zwei Spieltagen davon reden kann?!?) gegen

Belm antreten werden.


In Belm herrscht immer eine besondere Atmosphäre und so hoffen wir auf Eure zahlreiche Unterstützung für dieses voraussichtlich schwere Spiel.


Das Spiel findet am 02.10.22 um 17:00 Uhr in 49191 Belm, Heideweg 25 statt.

Bis dahin Euer

SVEn 😉








78 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen