• pe

Negativserie setzt sich fort

A-Jugend muss sich 20:26 gegen die SG Neuenhaus/Uelsen geschlagen geben



Im vorletzten Heimspiel der Saison ging es nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel um Wiedergutmachung gegen den Favoriten aus dem Emsland. Das ist uns leider nicht gelungen. Nach drei verlorenen Spielen in Folge merkte man deutlich die Verunsicherung der Mannschaft. Ohne Mumm und Biss gingen die meisten Zweikämpfe verloren.

Die klaren Vorgaben, offensiv gegen die guten Rückraumschützen zu agieren und die Kreisanspiele zu verhindern, wurden in der Regel nicht erfüllt. Folgerichtig gelangen dem Gast etliche einfache Tore aus dem Rückraum und zahlreiche Anspiele an den Kreis die vom körperlich überlegenen Kreisläufer gut verwertet wurden. Das war im Grunde spielentscheidend zumal unser Angriffsspiel von vielen überhasteten und ungenauen Abschlüssen geprägt war.

Ein Lichtblick gab es dennoch, Nils im Tor hatte einen starken Auftritt nach langer Verletzungspause.

Zum letzten Auswärtsspiel beim Tabellenletzten brauchen wir eine deutliche Leistungssteigerung und die notwendige mentale Stärke um endlich mal wieder unser normales Potenzial abzurufen. Dann ist ein doppelter Punktgewinn allemal machbar!


Nächste Spiel am Mittwoch den 04.03.Anwurf 19.30h.

Halle Schulzentrum Kolpingstraße 6, 49757 Werlte

Viele Grüße

Sven und Peter



0 Ansichten

© 2020 Sportverein Eversburg von 1894 e.V.

Schwenkestr. 15

49090 Osnabrück

Abonniert unseren Newsletter