• Thomas Wahlbrink

Seniorennachmittag begeisterte

Endlich war es wieder soweit.


Nach coronabedingter Pause fand unser Seniorennachmittag am 23. September 2022 im Gemeindehaus „Unsere Burg“ der katholischen Liebfrauenkirche statt.

Eingeladen waren alle Vereinsmitglieder (Ü60) mit ihren Partnerinnen und Partnern zu einem ungezwungenen und gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen.

Fotos: Reichel


Stephan Schlüter, 1. Vorsitzender, begrüßte alle Gäste, bedankte sich für ihr Kommen und wünschte allen einen schönen Nachmittag.

Für das tolle Kuchenbuffet gab es viel Lob und Anerkennung. Viel Bewunderung gab es auch für die große Torte mit dem SVE-Logo. Auch Ehrungen durften an diesem Nachmittag nicht fehlen.

Mit der goldenen Ehrennadel wurden Ursel Koch, Ilse Wibbeler und Margot Brammer für ihre 40jährige Treue geehrt. Große Blumensträuße rundeten die Ehrungen ab.


Nachträgliche herzliche Glückwünsche zum Geburtstag und einen Blumenstrauß gab es auch für Waltraud Teepe.


Ein besonderes Highlight war der Auftritt der A-Capella-Gruppe „Two Generations“.

Die vier Herren in Frack und Zylinder erfreuten uns mit stimmungsvollen Liedern aus den dreißiger Jahren, wie „Mein kleiner grüner Kaktus, Lilly Marleen, Wochenend‘ und Sonnenschein" u.v.m. Es wurde kräftig und sehr textsicher mitgesungen und geschunkelt.

Ein toller Auftritt, der diesen schönen und gelungenen Nachmittag abrundete.


Zusammenkommen, gemeinsam eine angenehme Zeit haben, das Miteinander bei vielen guten Gesprächen genießen, das ist eine wunderbare Tradition unseres Seniorennachmittags.

Ein besonderer Dank geht an die Liebfrauengemeinde, dass wir in ihrem Gemeindehaus „Unsere Burg“ zu Gast sein durften.

Ganz herzlichen Dank auch an meine Helferinnen, die diesen schönen Nachmittag tatkräftig unterstützt haben.


Margot Brammer

52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zu Besuch bei...

"Wird`s besser?"