• Thomas Wahlbrink

"Wird`s besser?"

„Wird's besser? Wird's schlimmer?, fragt man alljährlich. Aber seien wir ehrlich, Leben ist immer lebensgefährlich.“

Mit diesem Zitat von Erich Kästner enden die Begrüßungsworte, die Siegfried Sander in der SVE-Information (14. Auflage1982) an die Mitglieder des SV Eversburg richtete.


Siegfried Sander wurde in diesem Monat 90 Jahre alt.


Foto: Margot Brammer


Was vielleicht viele jüngere SVEer*Innen nicht mehr wissen können, Siegfried Sander war in den Jahren 1978 - 1984 1. Vorsitzender unseres Sportvereins.

Davor stand er seit 1966 dem damaligen Vorsitzenden, Willi Kelch, als stellv. Vorsitzender zur Seite. (Willi Kelch war nebenbei Oberbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Osnabrück)

Im Jahr 1965, so ist es in den Protokollen des SVE-Archivs zu lesen, war Siegfried Sander an der Gründung der Tennisabteilung im SV Eversburg massgeblich beteiligt. Der Tennisplatz befand sich dort, wo heute Sporthalle der IGS Eversburg steht.

Bis Mitte der 60iger spielte Siegfried Sander Handball. Seine Söhne, Michael und Thomas, traten in die Fussstapfen des Vaters und wurden ebenfalls Leistungsträger im SVE.

Fotomaterial aus der Zeit fehlt leider, wer also uns Fotos zur Verfügung stellen möchte, wende sich bitte an Thomas Wahlbrink (stellv.vorsitzender(at)sv-eversburg.de

Aus beruflichen Gründen gab Siegfried Sander den Vorsitz 1984 ab. Als Unternehmer galt es Prioritäten zu setzen. Wenn Sie, als Eversburger, in die Stadt fahren kommen Sie höchstwahrscheinlich am Firmensitz vorbei.

Wenn auch dieser Bericht ein wenig verspätet erscheint, so war es jedoch selbstverständlich pünktlich am Ehrentag zu gratulieren.

Um bei Erich Kastner zu bleiben, so ist es schön zu sehen, dass Siegfried Sander die Herausforderungen und Gefahren des Lebens so gut gemeistert hat. Diese Worte erhalten in der jetzigen Zeit wieder eine besondere Bedeutung.


Wir wünschen ihm viele weitere glückliche Jahre


Der Vorstand


Kurz notiert In die Amtszeit von Siegfried Sander fiel u.a.:
  • Die Gründung der Badmintonabteilung (1978)

  • Der Bau der heutigen IGS - Sporthalle ist erst im Gespräch und bereits im Haushaltsplan der Stadt Osnabrück vorgesehen.

  • Es werden Jugenddiscos, Jugendkino angeboten (M.Sander & H. Witthake)

  • Die Volleyballmädchen gewinnen die Norddeutsche Meisterschaft

  • Willi Kelch wird Ehrenvorsitzender (1978)

  • Die Handballer steigen 1983 nach langjähriger Zugehörigkeit aus der Verbandsliga ab.

  • Die "SVE-Information" soll 3x jährlich erscheinen (Wer hat noch Exemplare?)


40 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zu Besuch bei...